Abo
  • Services:
Anzeige

Scanner mit LED-Beleuchtung für bessere Bilder & die Umwelt

Epson Perfection V500 Photo mit 6.400 dpi Maximalauflösung

Epson hat mit dem "Perfection V500 Photo" einen Scanner vorgestellt, der zur Beleuchtung der Scanzeile LEDs verwendet. Der Scanner arbeitet mit einer optischen Auflösung von 6.400 dpi und kann auch mit einem Einzelblatt-Einzug aufgerüstet werden.

Epson Perfection V500 Photo
Epson Perfection V500 Photo
Bei der Bildzeile dieses Scanners handelt es sich offensichtlich nicht um einen "Contact Image Sensor" (CIS), den man aus vielen preiswerten und dünnen Scannern kennt und der mit CMOS- Technik arbeitet, sondern um einen CCD-Scanner. In den technischen Daten findet sich zumindest die Information, dass es sich dabei um eine solche Konstruktion handelt.

Anzeige

Die LEDs im Epson Perfection V500 Photo sollen es erlauben, sofort nach dem Einschalten losscannen zu können, da nicht erst auf eine Lampe gewartet werden muss. Außerdem soll der Scanner dadurch etwas stromsparender sein. Das Gerät arbeitet mit der Kratzer- und Staubentfernungstechnik "Digital ICE" und bietet integrierte ICC-Farbprofile für farbrichtiges Scannen. Die optische Dichte wird mit 3,4 Dmax angegeben.

Das Gerät scannt Vorlagen bis A4, 35-mm-Filmstreifen bis zu 6 Bildern, 4 mal 35-mm-Dias oder ein Bild im 6x12-cm-Mittelformat. Der V500 Photo wird per USB an den Rechner angeschlossen. Einige Tasten an der Scanner-Front erlauben den Start beliebiger Programme, um die eingescannten Bilder beispielsweise per Fax oder E-Mail zu verschicken. Optional ist ein Einzelblatteinzug erhältlich.

Einige Messwerte der Scangeschwindigkeit bei Durchsichtvorlagen lieferte Epson mit. Beim Scan eines Kleinbild-Positivs vergehen bei 2.400 dpi 51 Sekunden, bei 4.800 dpi 87 Sekunden und bei einem Negativ mit 2.400 dpi muss man 58 Sekunden veranschlagen. Noch länger dauert es bei 4.800 dpi - nämlich 103 Sekunden.

Im Lieferumfang befinden sich Adobe PhotoShop Elements 4 für Windows bzw. 3 für Mac sowie das Texterkennungsprogramm Abbyy FineReader Sprint 6 Plus.

Der Epson Perfection V500 Photo misst 272 x 475 x 113 mm bei einem Gewicht von 4 kg und soll ab September 2007 für rund 280,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Foley 17. Aug 2007

Das Gerät ist mit deinem Billig-LED-Scanner nicht zu vergleichen. Wie oft scannst du...

Niemand 17. Aug 2007

Och, mir reicht auch ein Anschalter, denn in der Regel kann man damit das Gerät auch...

guert 17. Aug 2007

... kann man, wir sind doch technisch fit, leicht selbst als Schnurzwischenschalter...

pti'Luc 16. Aug 2007

Steht doch drin: "Die LEDs im Epson Perfection V500 Photo sollen es erlauben, sofort...

deck 16. Aug 2007

Erfahrungen? Wichtig wäre mir Farbtreue, Geschwindigkeit und vielleicht die Möglichkeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  2. Hexagon Geosystems Services AT GmbH, Dornbirn (Österreich)
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 599€ + 5,99€ Versand
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  2. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  3. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  4. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  5. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  6. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  7. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  8. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  9. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  10. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Electoral Collage

    Mingfu | 15:16

  2. Re: Sinnvolles Feature

    arthurdont | 15:16

  3. Das ist kein "Verlust von Ladeleistung"...

    arthurdont | 15:14

  4. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    gadthrawn | 15:14

  5. Re: Lösung: MacOS... macht glücklicher ;-)

    DAGEGEN | 15:12


  1. 15:20

  2. 15:08

  3. 12:20

  4. 12:01

  5. 11:52

  6. 11:49

  7. 11:39

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel