Abo
  • Services:
Anzeige

Citrix kauft XenSource

Virtualisierungsanbieter wird für 500 Millionen US-Dollar übernommen

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Citrix steigt mit der Übernahme von XenSource in den Virtualisierungsmarkt ein. Für etwa 500 Millionen US-Dollar übernimmt Citrix die Firma hinter dem Xen-Hypervisor und stärkt damit gleichzeitig seine Beziehung zu Microsoft.

Hinter XenSource stehen Entwickler, die an der Universität Cambridge den freien Hypervisor Xen entwickelten und dann ihr Unternehmen darauf aufbauten. Nun verkauften sie ihr Unternehmen an den Terminalserver-Anbieter Citrix für 500 Millionen US-Dollar, wobei die Summe zum Teil bar und in Aktien bezahlt wird.

Anzeige

Citrix will durch die Übernahme seine Marktposition ausbauen und hofft sowohl auf technische als auch auf Vertriebssynergien. Ein wichtiger Punkt für Citrix ist außerdem die somit verstärkte Beziehung zu Microsoft - denn XenSource arbeitet seit Mitte 2006 mit Microsoft zusammen daran, Linux als Gastsystem unter Microsofts lang angekündigtem Hypervisor Viridian zu unterstützen. Laut Citrix ergeben sich aus der Übernahme Vorteile für Server- und Desktop-Kunden.

XenSource hatte erst am Montag sein Produkt XenEnterprise 4.0 vorgestellt, welches das Unternehmen zunehmend als Alternative zu VMware ESX etablieren will. Gleichzeitig hatte XenSource verkündet, in den letzten 90 Tagen die Kundenzahl auf über 650 verdoppelt zu haben.

In Folge der Übernahme erwartet Citrix für 2007 einen zusätzlichen Umsatz von 1 Million US-Dollar bei 3 Millionen US-Dollar zusätzlichen Kosten. 2008 soll die Übernahme für 50 Millionen US-Dollar zusätzlichen Umsatz bei 60 bis 70 Millionen US-Dollar zusätzlichen Kosten sorgen.

Die Übernahme wurde von den Vorständen beider Firmen genehmigt, muss allerdings noch durch die zuständigen Aufsichtsbehörden abgesegnet werden.


eye home zur Startseite
Ahmed 26. Okt 2007

Hurensohn

unst 24. Aug 2007

fragt sich nur wie lange noch...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Germersheim
  2. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  3. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Testgerät Defekt? Falsch getestet...

    andr_gin | 01:03

  2. Re: Telefonie Eigenschaften? Videokamera Qualität?

    narfomat | 00:57

  3. Re: Was soll man sonst machen...

    voxeldesert | 00:48

  4. Re: Wird auch Zeit

    lestard | 00:46

  5. Re: Sehe ich anders

    voxeldesert | 00:44


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel