Abo
  • Services:
Anzeige

Kommt Intels Penryn am 11. November 2007?

Händler-Seite von Intel nannte angeblich Startdatum und Preise

Intel plant den Start seines Quad-Core-Prozessors mit Penryn-Kern in einer Strukturbreite von 45 Nanometern für den 11. November 2007, das zumindest meldet DailyTech unter Berufung auf eine Händler-Website von Intel.

Geplant ist eine Dual-Core-Version mit Codenamen "Wolfdale", die entsprechenden Quad-Cores mit zwei Wolfdale-Dies nennt Intel intern "Harpertown". Bereits Mitte Juli 2007 waren die Namen der neuen Prozessoren durchgesickert: Die Dual-Cores (Wolfdale) sollen als Serie 5200, die Vierkerner (Harpertown) als Serie 5400 erscheinen. Sie lösen damit die Serien 5100 (Woodcrest) und 5300 (Clovertown) ab.

Anzeige

DailyTech berichtet nun, die ersten Penryn-Chips sollen am 11. November 2007 erscheinen, dieses Datum sei auf einer offiziellen Intel-Seite für Händler aufgetaucht, samt Preisangaben.

DailyTech listet sieben Modelle auf: Das neue Spitzenmodell X5460 soll 1.172,- US-Dollar kosten und verfügt über 12 MByte Cache, läuft mit 3,16 GHz und verfügt über eine typische Leistungsaufnahme (TDP) von 120 Watt. Die Modelle E5405 bis E5450 verfügen ebenfalls über 12 MByte Cache, laufen aber mit einer TDP von 80 Watt bei Taktfrequenzen zwischen 2,00 beim E5405 für 209,- US-Dollar und 3,00 GHz beim E5450 für 851,- US-Dollar. Die mittleren Modelle E5420 (2,50 GHz) und E5430 (2,66 GHz) sollen zu Preisen von 316,- bzw. 455,- US-Dollar auf den Markt kommen.

Zudem sind zwei L-Modelle des Harpertown eingeplant, die bei 2,33 oder 2,66 GHz nur 50 Watt elektrische Leistung aufnehmen. In Intels Liste werden sie für das erste Quartal 2008 geführt, DailyTech nennt Preise von 320,- US-Dollar für den L5410 mit 2,33 GHz und 519,- US-Dollar für den L5430 mit 2,66 GHz.

Bereits am 2. September 2007 bringt Intel nach einem Bericht von The Register mit dem Core 2 Duo T7800 seinen bisher schnellsten Notebook-Prozessor für den Massenmarkt. Er soll mit 2,6 GHz laufen, einen FSB von 800 MHz unterstützen und über 4 MByte Cache verfügen.

Zudem soll Intel für diesen Termin eine Preisanpassung bei einigen Core 2 Duos sowie Celeron-M-Prozessoren planen. Auch ein neues Modell namens Celeron M 550 mit 2,0 GHz soll vorgestellt werden.


eye home zur Startseite
ghj 21. Aug 2007

tsts, 2x2 ist doch kein echter quadcore wie amds pendant, das wäre dann 1x4

Alf 16. Aug 2007

Kannst ja mal schauen, ob du SPEC-werte bekommst. Damit kann man recht genau ermitteln...

Gölle Alaaf 15. Aug 2007

Oder wolle mer en reinlasse?

sebsasse 15. Aug 2007

Haben sie aber schon mal getan. Guck mal wie lange es den neuen Xeon mit 3,0 Ghz schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Köln
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. doubleSlash Net-Business GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  2. täglich neue Deals
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Na, geht doch

    2ge | 02:56

  2. ist doch logisch

    bernstein | 02:24

  3. Re: Deutschland auch ?

    tribal-sunrise | 02:18

  4. Re: "deutlich"

    SzSch | 02:17

  5. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Sharra | 02:04


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel