Abo
  • Services:
Anzeige

Movable Type 4.0 ist fertig

Open-Source-Version soll später folgen

Six Apart hat seine praktisch von Grund auf neu geschriebene Blog-Software Movable Type 4 (MT4) veröffentlicht. MT4 gibt sich dabei innerlich und äußerlich erneuert und wartet mit zahlreichen neuen Funktionen auf.

Movable Type 4.0
Movable Type 4.0
Six Apart spricht vom größten MT-Release überhaupt, erfuhr die Software doch ein Redesign der grundlegenden Informationsarchitektur sowie des Front-Ends. So begrüßt das System Nutzer beim ersten Login nun mit einem "Dashboard", einer persönlichen Einstiegsseite, die nach den eigenen Wünschen gestaltet werden kann. Sie informiert über das Geschehen auf dem eigenen Blog bzw. den eigenen Blogs, denn die Software erlaubt es, mehrere Blogs zentral zu steuern.

Anzeige

Zudem können mit MT4 neben Blog-Einträgen nun auch alleinstehende Seiten verwaltet werden und es gibt ein robusteres Template-System. Auch lassen sich nun Archive für einzelne Autoren oder Kategorie anlegen, unterteilt nach Monaten.

Movable Type 4.0
Movable Type 4.0
Six Apart verspricht darüber hinaus bessere Plug-Ins, wobei viele der bislang populärsten Plug-Ins zu festen Bestandteilen von Movable Type wurden. Als Ergänzung zu Movable-Types eigener Nutzer-Verwaltung wird nun auch OpenID unterstützt und es gibt die Möglichkeit, eigene Zugriffsregeln zu definieren, also festzulegen, was einzelne Nutzer dürfen.

Dabei unterstützt MT4 laut Six Apart eine unbegrenzte Anzahl an Blogs mit der Möglichkeit, Inhalte aus einzelnen, allen oder einem Teil der Blogs zu aggregieren. Der Hersteller verspricht zudem eine umfassende Dokumentation samt einem "Guide to Business Blogging" mit 75 Seiten.

Movable Type 4 steht unter movabletype.com/download in einer kostenlosen Version für den Privatgebrauch sowie einer kostenpflichtigen Version zum Download bereit. Kommerzielle Lizenzen gibt es ab 235,95 US-Dollar für fünf Nutzer, aber auch spezielle, deutlich günstigere Lizenzen für Bildungseinrichtungen und Non-Profit-Organisationen sind zu haben. Die angekündigte Open-Source-Version unter der GPL wurde noch nicht veröffentlicht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Stuttgart
  2. über JobLeads GmbH, München
  3. über Ratbacher GmbH, Freiburg
  4. European XFEL GmbH, Schenefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ + 4,95€ Versand (Vergleichspreis 76€)
  2. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Bei 70cm dürfte der Sitz nur max. 2cm verbrauchen

    NaruHina | 07:33

  2. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    Lasse Bierstrom | 07:28

  3. Re: Die Nachrichtendienste spionieren

    AlexanderSchäfer | 07:21

  4. Re: Mal im Ernst

    Smincke | 07:21

  5. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    Smincke | 07:17


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel