Kostenlose Video-Tutorials für Blender

Montage Studio veröffentlicht Hilfen für 3D-Modeling Software

Das 3D-Modeling-Studio Montage hat kostenlose Trainingsvideos für die freie 3D-Modeling und -Render-Software Blender veröffentlicht. Wie die meisten 3D-Anwendungen steht Blender in dem Ruf, sehr komplex zu sein. Viele Funktionen stehen also einer schwierigen Bedienung und einer langen Einarbeitungszeit gegenüber; die Videos sollen beim Einstieg in komplexe Funktionen helfen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Blender Foundation selbst bietet Trainingsvideos an, wie sie bei kommerziellen 3D-Anwendungen ohnehin üblich sind, die sich allerdings eher mit den Grundlagen der Software beschäftigen. Darüber hinaus gibt es für Blender vor allem geschriebene Hilfen.

Ausschnitt aus 'Modeling the Human Ear'
Ausschnitt aus 'Modeling the Human Ear'
Stellenmarkt
  1. Digital Specialist & Data Analyst (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Changemanager/in (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Jonathan Williamson, der hinter dem kleinen 3D-Studio Montage steht, hat nun vier kostenlose Video-Anleitungen veröffentlicht, die sich komplexeren Themen widmen. So geht es darum, wie menschliche Augen und Ohren modelliert werden und wie sich das Gesicht einer Frau mit Blender erstellen lässt. Das vierte Tutorial erklärt, wie Lowpoly-Charaktere erstellt werden.

Die zwischen 15 und 50 Minuten langen Videos stehen unter montagestudio.org zum kostenlosen Download bereit. Williamson hat auch eine DVD veröffentlicht, auf der er erklärt, wie ein kompletter Frauenkopf modelliert wird; sie kann für 30,- US-Dollar auf seiner Webseite bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


in3ider 18. Okt 2008

cinema ist naürlich nicht das ware aber extrem schnell und für viele sachen reicht es...

auch zu empfehlen 15. Aug 2007

http://learnblender3d.com/

mistake 15. Aug 2007

Schon mal auf die Idee gekommen, dass für Nicht-Insider im 3D-Animationsbereich jedweder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
Artikel
  1. Telekom: Vodafone will unseren Glasfaserausbau bremsen
    Telekom
    Vodafone will "unseren Glasfaserausbau bremsen"

    Vodafone habe den eigenen Glasfaserausbau kürzlich für beendet erklärt und nehme den Spaten nicht in die Hand, erklärte die Telekom.

  2. Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
    Chorus angespielt
    Automatischer Arschtritt im All

    Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
    Von Peter Steinlechner

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /