Abo
  • Services:

Handy-Uhr aus China

Ein GByte Speicher plus Megapixel-Kamera plus Media-Player

Qiao Xing Mobile Communication, einer der großen chinesischen Handyhersteller, hat mit der W100 eine Armbanduhr vorgestellt, die eigentlich ein Mobiltelefon ist. Sie bringt neben der Telefonfunktion immerhin eine kleine Digitalkamera, ein UKW-Radio und 1 GByte Flash-Speicher mit.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das Display, das als Touchscreen konzipiert ist, stellt bis zu 65.000 Farben dar und dient als Sucher für die eingebaute 1,3-Megapixel-Kamera. Ob die Chinesen auch Foto-Software auf das Gerät gepackt haben, lässt Qiao Xing offen. Der Mediaplayer spielt MP3- und MPEG4-Dateien ab, per Bluetooth und A2DP kann die Musik auf ein drahtloses Stereo-Headset geschickt werden.

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Frankfurt am Main, Mannheim, Ratingen
  2. HiSolutions AG, Berlin

Ferner soll die Uhr auch zum Austauschen von Nachrichten via Instant Messaging taugen. Auf den internen Flash-Speicher passt 1 GByte an Daten, ein Kartensteckplatz für SD- oder andere Speicherkarten ist jedoch nicht integriert.

Das Uhrenhandy soll im September 2007 in China in den Handel kommen. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

contra 22. Sep 2007

Dann bitte den PC Ausschalten und einen kaufen der in D hergesstellt worden ist.! Grü...

maphtin 16. Aug 2007

die Umrechnung für RMB nach EUR ist quasi "geteilt duch 10" wenn das Ding also 3000 RMB...

--- 15. Aug 2007

So wie das Hammerset von Aldi damals ^^

Tiggah 15. Aug 2007

Hat er nicht immer Kumpel gesagt?

Tiggah 15. Aug 2007

Na warte, der Gesetzgeber wird dann wohl das popeln im Ohr verbieten - und denn haste...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /