Abo
  • IT-Karriere:

IBM kündigt Lotus Notes 8 an

Software auf Deutsch ab September 2007 verfügbar

Lotus Notes 8 ist fertig und wird in den nächsten Tagen in der englischen Fassung für Kunden und Partner zu haben sein. Die deutsche Version erscheint später. Die neue Notes-Ausgabe basiert auf der Eclipse Rich Client Platform und kann nun direkt Office-Dateien öffnen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Durch den Umstieg auf die Eclipse-Plattform kommt Notes 8 auch mit überarbeiteter Oberfläche daher und bietet so beispielsweise eine nach Betreffzeile sortierte E-Mail-Thread-Ansicht. In einer Seitenleiste werden die Kontakte aus Sametime angezeigt und Notes kann hier auch RSS- und Atom-Feeds integrieren. Zudem gibt es eine neue Suchansicht, mit der in E-Mails, im Kalender, im Internet und auf dem Desktop gesucht werden kann.

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Direkt in Notes lassen sich nun OpenDocument-, Microsoft-Office- und SmartSuite-Dateien öffnen und Dokumente können als PDF exportiert werden. Dies ist möglich, da IBM OpenOffice.org in Notes eingebaut hat. Durch die Eclipse-Basis soll die Software außerdem langfristig für Windows, Linux und MacOS X verfügbar sein - trotz des Wechsels soll Notes 8 aber zu älteren Versionen kompatibel sein.

Zu Lotus Notes 8 gehört natürlich auch eine überarbeitete Dominio-Version, die über neue E-Mails in Form eines RSS- oder Atom-Feeds informieren kann und Ajax-Techniken für die im Browser laufenden Teile nutzt.

Ab dem 17. August 2007 soll Lotus Notes 8 in der elektronischen Version auf Englisch verfügbar sein, etwa einen Monat später erscheint auch die deutsche Version. Erst Ende September 2007 sollen laut IBM Medien und Dokumentation erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 2,49€
  3. 19,95€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)

DerDON 15. Aug 2007

Hi Rebell, Dynamic-JSOP und JKA, g-TUMA und LMAA - Fanta 4 oder? Was wichtig ist: alle...

Wominator 14. Aug 2007

[++] YMMD! CU womi


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
  3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /