Microsoft Game Studios: Restriktive Regeln für Fanprojekte

Wie sich kreative Fans vor Microsofts Anwälten schützen können

Damit die kreativen Fans nicht vor möglichen rechtlichen Konsequenzen zurückschrecken, hat Microsoft Game Studios nun Regeln veröffentlicht. Diese erklären, welche Inhalte unter bestimmten Voraussetzungen von nichtkommerziellen Fan-Produktionen genutzt werden dürfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Chris Satchell, der Leiter der Microsoft-Spielestudios, anlässlich der Microsoft-eigenen Spieleentwicklerkonferenz Gamefest 2007 ankündigte, können ab sofort einige Inhalte der Microsoft Game Studios und von Microsoft für nichtkommerzielle Zwecke verwendet werden. Im Rahmen einer Lizenz, die Microsoft mit der Creative Commons Lizenz "Attribution-Non-Commercial-Share-Alike" ohne den "Share"-Teil vergleicht, dürfen Kunden nun Videomitschnitte, Screenshots und andere Spielelemente aus Microsoft-Spielen wie "Halo", "Forza Motorsport(R)" und "Age of Empires" verwenden, sofern sie bestimmte Bedingungen berücksichtigen, die nun veröffentlicht wurden.

Stellenmarkt
  1. Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level
    Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  2. Help Desk Techniker (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach
Detailsuche

Die Regeln sollen den Kunden helfen, eigene Fanprojekte zu entwickeln und dabei vor Microsofts Anwälten geschützt zu sein. Zwar darf kein Geld mit den Fanproduktionen verdient werden, auf den Websites, über die sie verbreitet werden, darf aber Werbung geschaltet sein. Pflicht ist es, darauf hinzuweisen, dass Microsoft-Inhalte auf Basis der Lizenz - die von Microsoft jederzeit zurückgezogen werden kann - verwendet werden.

Während einige der Einschränkungen verständlich erscheinen, verwundert es doch sehr, dass Microsoft es den Fans ausgerechnet verbietet, die jeweiligen Spieluniversen um eigene Geschichten zu erweitern, die Hintergrundgeschichte auf ihre Weise weiterzuerzählen oder um eigene Aspekte zu ergänzen: "You can't add to the game universe or expand on the story told in the game with 'lost chapters' or back story or anything like that." Vor zu viel Kreativität graut es Microsofts Anwälten bzw. den Microsoft Game Studios dann offenbar doch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DocOc 27. Jul 2008

... gleich sagen, dass sie die gleichen Verhältnisse wie an der Konsole haben wollen. D...

Gelegenheitsleser 16. Aug 2007

Ähm wenn du mir jetzt erzählen willst, dass Counterstrike eine Story hat... naja. Aber...

develin 15. Aug 2007

Dumme gegenfrage: Was soll dann ueberhaupt noch ein Fanproject? Ausser ueber die...

gw 15. Aug 2007

Ein Spiel was wirklich Potential gehabt hätte und wo aus der wirklich genialen Shadowrun...

Stalkingwolf 14. Aug 2007

Das Teil habe ich mir gar nicht durchgelesen, aber das ist natürlich schon krass.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /