Abo
  • Services:
Anzeige

Angetestet: Apples Numbers - Anders als Excel

Pages-Vorlagen
Pages-Vorlagen
Apple leitet mit Numbers langsam aber sicher das Ende der PowerPC-Ära auch bei der Software ein: Pages und Keynote verrichten anständig ihren Dienst, bei Numbers kommt der Eindruck auf, als seien ältere Rechner bei der Programmierung gar nicht mehr berücksichtigt worden. Nicht nur iWork hat so seine Schwierigkeiten, auch die neue Version von iLife '08 und insbesondere die Komponenten iMovie macht PowerPC-Nutzer nicht gerade glücklich. Immerhin können Besitzer einer neuen iLife-Lizenz sich die 2006er-Version des iMovie-Programms herunterladen.

Wer an iWork interessiert ist, sollte zunächst die Demo-Version des Büropakets ausprobieren. Wer eine frühere iWork-Version installiert hat, sollte zudem beachten, dass die Toolbar der neuen Version sich an den vorher installierten Versionen orientiert, diese muss also eventuell erst zurückgesetzt werden. Außerdem speichert iWork in einer neuen Version ab, nach Ablauf der Demo lassen sich die erstellten Dateien nur noch betrachten; Pages 1.0.2 war nicht in der Lage, eine Datei, die von Pages 3 erstellt wurde, zu öffnen.

Anzeige

Apples iWork '08 ist bereits erhältlich und kostet 79,- Euro.

Fazit:
Um "mal eben" eine Tabelle anzulegen und dabei möglicherweise auf den Vorlagenfundus von iWork zuzugreifen, eignet sich Numbers hervorragend. Das hat die kleine Tabellenkalkulation mit Pages und Keynote gemein. Schade ist sicherlich, dass sich iWork nur auf Open XML, nicht jedoch auf OpenDocument versteht, aufwendigere Projekte nicht ohne Probleme möglich sind (Makros) und ein paar Fehler sowie ältere Rechner die Arbeit mit iWork erschweren. Der Office-Profi nutzt in Zukunft wohl weiterhin lieber OpenOffice.org (via X11) bzw. NeoOffice oder wartet auf Microsofts nächste Office-Version. Wer jedoch nur selten Tabellen für aufwendige Berechnungen nutzt und sie eher als Mittel der Ordnung nutzt, dem wird Numbers auch in der ersten Version gefallen.

 Angetestet: Apples Numbers - Anders als Excel

eye home zur Startseite
hokmok 28. Aug 2007

Hab Numbers jetzt seit rund einer Woche im Test. Fazit: Ich erledige die täglichen...

Dolltroll 20. Aug 2007

Ein Troll sein, heißt doll sein, wäre ich nur ein halber Troll, wäre das nur halb so...

Number9 20. Aug 2007

Apple scheint mit eine gewissen Absicht immer mehr Leistung von den Rechnern zu fordern...

schlau wie der... 19. Aug 2007

Neuerdings scheint das so zu sein, wenn man sich solche Beiträge durchließt. Spielzeug...

Fanboy 19. Aug 2007

ja bitte, wird zeit das diese seuche endlich verschwindet...oo hat sich nicht dem look n...


Free Mac Software / 16. Aug 2007

Apples Numbers wird von Golem getestet



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Leipzig
  2. BWI GmbH, Bonn, München
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)

Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    fanreisender | 09:44

  2. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    quineloe | 09:44

  3. Re: Unfassbarer Lärm konventioneller Busse

    EWCH | 09:44

  4. Re: Grund für Apples verschieben, Smarte Lautsprecher

    AussieGrit | 09:41

  5. Re: "Die niedrigere Datendichte kommt der...

    My1 | 09:41


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel