Abo
  • Services:
Anzeige

Entwicklerversion von Compiz Fusion verfügbar

Plug-In-Paket noch nicht für den produktiven Einsatz gedacht

Compiz Fusion 0.5.2 ist die erste Version seit der Zusammenlegung von Beryl und den Compiz Extras. Darin sind bereits neue Plug-Ins für grafische Effekte auf dem Linux-Desktop enthalten, allerdings auch noch grobe Fehler. Erst mit Compiz Fusion 0.6 soll sich die Sammlung auch für Anwender eignen, momentan ist sie noch für Entwickler bestimmt.

Compiz Fusion
Compiz Fusion
Compiz Fusion ist als Ergänzung zum eigentlichen Compositing- und Window-Manager gedacht, der weiter Compiz heißt und die Hauptfunktionen enthält. Die nun veröffentlichte Version Compiz Fusion 0.5.2 enthält bereits einige neue Plug-Ins. Darunter beispielsweise Firepaint, das dem Wasser-Plug-In ähnelt und Feuer an beliebigen Stellen auf dem Bildschirm zeichnet. Mit Colorfilter gibt es zudem ein Plug-In für Menschen mit Sehbehinderung, um das Kontrastverhältnis anzupassen.

Anzeige

Zudem lassen sich Informationen über die Größe eines Fensters einblenden, wenn dieses gerade vergrößert oder verkleinert wird. Zusätzlich gibt es nun einen neuen transparenten Würfel, auf dessen Seiten sich die Arbeitsflächen verteilen, der schneller sein soll als sein Vorgänger. Mit dem Fold-Effekt falten sich Fenster beim Schließen zusammen und wieder auseinander, wenn sie geöffnet werden.

Zusätzlich gibt es das neue LibCompizConfig, um Compiz zu konfigurieren, wobei Backends für GConf und KConfig vorhanden sind. Compiz Fusion 0.5.2 steht ab sofort zum Download bereit, es sollen jedoch noch große Fehler enthalten sein, so dass die Entwickler raten, bis zur Version 0.6 zu warten.


eye home zur Startseite
megaimmi2005 15. Aug 2007

... ne brauchbare config-gui fuer compiz??? (per default mitinstalliert!) und damit meine...

lied 15. Aug 2007

Hm kaum Abstuerze vs. keine Abstuerze ;) Ich glaub ich werd ums ausprobieren nicht drum...

Neandertaler 14. Aug 2007

Noch ein Neandertaler! Bruder, sei herzlichst gegrüßt. Hast Du schon diesen neumodischen...

Konstruktive... 14. Aug 2007

... schön - keine Verdrängung, kein Monopol, nein es wird getrennt entwickelt und DANN...

hansibee 14. Aug 2007

Aber für neue Ideen und freiwillige ARbeit sollte man sie wohl auch nicht bestrafen...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Macht Trenching nicht nachfolgende Arbeiten...

    DerDy | 00:02

  2. Re: Stimmt das?

    KraftKlotz | 00:01

  3. Re: Das Problem sind Kontrolleure allgemein

    Der Held vom... | 11.12. 23:50

  4. iPhone 4/4s mit IOS 5 schalten nie ganz ab!

    Jan Paul | 11.12. 23:49

  5. Re: ich finde immer noch das londoner System am...

    Analysator | 11.12. 23:46


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel