Abo
  • Services:
Anzeige

Drucksystem CUPS 1.3 veröffentlicht

Neue Authentifizierungsdienste implementiert

Das freie Common Unix Printing System (CUPS) ist in der Version 1.3.0 erschienen, die neue Funktionen wie Kerberos-Authentifizierung und Zeroconf-Unterstützung enthält. Insgesamt kommt die neue Version auf 32 Änderungen gegenüber CUPS 1.2.x. Das Drucksystem gehört mittlerweile Apple.

CUPS 1.3.0 kann Kerberos und die MacOS-X-Authentifizierungsdienste nutzen und unterstützt auch Peer Credentials im Zusammenhang mit Unix-Domain-Sockets. LDP kann in der neuen Version ohne temporäre Datei im Streaming-Modus verwendet werden, wodurch das Backend schneller arbeiten soll.

Anzeige

Beim Browsing kann CUPS nun SSL-gesicherte LDAP-Sitzungen nutzen und unterstützt Zeroconf, um Drucker über DNS anzubieten. Betriebssysteme, die Zeroconf unterstützen, können die freigegebenen Drucker so selbst finden und automatisch einbinden. Zusätzlich lässt sich im Webinterface einstellen, ob ein Drucker über das Internet genutzt werden kann. Weitere Änderungen gab es bei der IPP-Unterstützung, im Scheduler und bei den Treibern.

CUPS verwendet das Internet Printing Protocol (IPP), um seine Druckdienste im Netzwerk zur Verfügung zu stellen und unterstützt neben LDP auch SMB. Um Drucker einzurichten, werden Postscript-Drucker-Beschreibungen (PPD) verwendet. Seit Februar 2007 hält Apple die Rechte an dem für Unix-Systeme gedachten Drucksystem, das aber weiter unter der GPLv2 und der LGPLv2 angeboten wird. Apple setzt CUPS selbst in MacOS X ein.

Der Quelltext der Version 1.3.0 steht ab sofort zum Download bereit. Da eine RPM-Spec-Datei enthalten ist, können RPM-Pakte für Linux-Distributionen leicht selbst erstellt werden.


eye home zur Startseite
@ 15. Aug 2007

Mag sein. Das bestätigt allerdings den Vorredner, denn der typische Desktop...

Herb 14. Aug 2007

Die Alternative zu TrueType muss nicht Bitmap sein.

Flying Circus 14. Aug 2007

Entweder wird der dann kräftig weiterentwickelt, oder es kommt etwas neueres, besseres...

Sven Sørensen 14. Aug 2007

Apple hat die Rechte am Quelltext erworben, sie könnten CUPS also auch unter einer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  4. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  2. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  3. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  4. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  5. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  6. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  7. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  8. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  9. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  10. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: So ein Unsinn!

    jeegeek | 16:45

  2. Re: Wie wird "reimplementiert"?

    Uriens_The_Gray | 16:44

  3. Re: Früher war alles besser

    Truster | 16:44

  4. Re: Stromverbrauch bei 350 kmh?

    ChMu | 16:42

  5. Ich habe dutzende solcher gefälschten Konten gemeldet

    perahoky | 16:40


  1. 16:30

  2. 16:01

  3. 15:54

  4. 14:54

  5. 14:42

  6. 14:32

  7. 13:00

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel