Quad-Core-Xeons mit 3 GHz, 2 GHz bei 50 Watt

Zwei neue Modelle der Serie 5300 vorgestellt

Intel hat zwei neue Produkte seiner Serie Xeon 5300 auf den Markt gebracht. Das Modell X5365 ist mit 3 GHz der schnellste lieferbare Quad-Core-Prozessor, der L5335 bei 2 GHz einer der sparsamsten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Ankündigung der beiden neuen Modelle macht Intel das Rennen um die beste Server-CPU noch einmal spannend, bevor AMD in drei Wochen seinen "Barcelona" an den Start bringt. Die beiden neuen Intel-Prozessoren basieren auf dem Clovertown-Kern der Serie 5300, und auch ihre Namenszusätze folgen den bisherigen Bezeichnungen: Das "X" weist auf einen erhöhten Strombedarf beim X5365 hin, er liegt laut Intel mit einer typischen Leistungsaufnahme (TDP) bei 120 Watt.

Stellenmarkt
  1. Cloud Administrator AWS (d/m/w)
    Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Continual Service Improvement Consultant (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Noch sparsamer als die bisherige L-Serie ("Low Voltage") mit minimal 80 Watt ist der L5335 mit 50 Watt TDP bei 2 GHz. Die bisherigen Modelle L5320 und L5310 mit einer TDP von 50 Watt kamen maximal auf 1,86 GHz, aber nur bei einem effektiven FSB-Takt von 1.066 MHz. Beim neuen L5335 ist der FSB wie bei der E-Serie effektiv 1.333 MHz schnell. Der L5335 nimmt mit einem 1.000er-Stückpreis von je 380,- US-Dollar zudem eine neue Preisrunde bei den Xeons vorweg, aktuell kostet schon der L5320 mit 1,86 GHz und langsamerem FSB 455,- US-Dollar.

Das neue Top-Modell X5365 mit 3 GHz lässt sich Intel mit einem Listenpreis von 1.172,- US-Dollar weiterhin fürstlich bezahlen - zum selben Preis steht derzeit noch der bisherige Spitzenreiter X5355 mit 2,66 GHz in der derzeit nicht öffentlich zugänglichen Intel-Preisliste vom 22. Juli 2007. Auch hier sind also baldige Abschläge zu erwarten.

Die 3 GHz für den Quad-Xeon nimmt Intel auch zum Anlass, den von AMD hingeworfenen Fehde-Handschuh in Form von SPEC-Benchmarks aufzunehmen - und kräftig zurückzuschlagen. Hatte AMD für den noch nicht lieferbaren Barcelona mit 3 GHz Benchmark-Schätzungen veröffentlicht, so gibt Intel nun nach eigenen Angaben echte Messwerte an, die mit einem Primergy RX300 S3 von Fujitsu-Siemens erzielt wurden. Dabei soll der X5355 beim Integer-Test SPECint_rate_base2006 98,9 Punkte erzielt haben, was für Zwei-Sockel-Systeme einen neuen Rekord darstellt. Zu beachten ist dabei, dass Intel hier den Base-Wert angibt, bei dem das System alle Tests in einem Durchgang absolvieren muss. AMD nutzt häufig die Peak-Werte, bei denen die einzelnen Tests zwischen den Messungen neu kompiliert werden dürfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /