• IT-Karriere:
  • Services:

Segway kommt nun auch nach Bayern

Sondergenehmigung ist erster Schritt in richtige Richtung

Dank einer Sondergenehmigung dürften ab dem heutigen Montag auf ausgewählten Wegen und Straßen in Bayern Segways fahren, das vermeldet SegwayTour Munich, die geführte Touren durch München auf Segways veranstalten. Noch sind die freigegebenen Wege aber äußerst eingeschränkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Als erste deutsche Großstadt hat Hamburg im Juli 2007 den zweirädrigen Elektro-Roller Segway für den allgemeinen Straßenverkehr zugelassen. Nun soll das Gefährt auch in Bayern benutzt werden dürfen, wenn auch noch äußerst eingeschränkt: So sei es in Bayern nur auf Mofa- oder landwirtschaftlichen Wegen erlaubt, mit dem Segway zu fahren, erklärt André Zeitsch, Gründer von SegwayTour Munich.

Geht es nach Zietsch, so gehört der Segway aber auf Radwege und in Fußgängerzonen. In Hamburg wurde der Segway wie ein Mofa zugelassen, so dass ein Mofa-Führerschein ausreicht, um mit dem Segway auf öffentlichen Straßen umherzufahren. Zudem wird ein entsprechendes Versicherungskennzeichen benötigt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit in Hamburg beträgt 20 km/h.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 80,99€
  3. 3,61€
  4. 4,99€

HOOVER 14. Jan 2008

es ist aber in dem Film ein Hoover! ... steht auch so drauf...

kendon 15. Aug 2007

wann der wohl endlich mal auf die idee kommt jeden der diesen satz benutzt zu...

Prognosegeil 15. Aug 2007

Hauptsache mit Wikipedia kluggeschissen... Ich kenne jemanden, der in dem EINZIGEN...

Name 14. Aug 2007

da Du als Nick Albert Einstein stehen hast... die Frage anders herum: von wem war...

Der Nordstern 14. Aug 2007

Andererseits: wenn bei uns irgendein kommerzieller Dummfug durch irgendwelche...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

    •  /