Abo
  • IT-Karriere:

AMD stellt X2 6400+ als "Black Edition" in Japan vor

Neuer Prozessor mit 3,2 GHz vorerst nur in Fernost angekündigt

Den bereits lange erwarteten "Athlon64 X2 6400+" hat AMD laut japanischen Berichten dort bereits vorgestellt. Der Prozessor erreicht mit 3,2 GHz den bisher höchsten Takt einer AMD-CPU für Desktops und wird offenbar unter einer neuen Marke vertrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bereits berichtet, legt AMD die FX-Serie für die jeweils schnellsten Desktop-Prozessoren auf Eis und ersetzt sie durch die neue Linie "Phenom". Da diese aber dem Vernehmen nach erst Ende 2007 erscheinen werden, schiebt der CPU-Hersteller noch die Marke "Black Edition" dazwischen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. endica GmbH, Karlsruhe

Unter diesem Namen hat AMD Berichten von Akiba und Ascii.jp zufolge in Japan das Modell 6400+ des Athlon64 X2 bereits vorgestellt. Die Bildstrecken auf diesen Webseiten zeigen eine neue Verpackung und AMD-Präsentationen, es handelt sich also offensichtlich nicht um ein einzelnes Modell, das vorschnell im Handel gesichtet wurde. Wie die bisher schnellsten X2 soll der 6400+ über 1 MByte L2-Cache pro Kern und eine typische Leistungsaufnahme (TDP) von 125 Watt verfügen. Ob neben der neuen Verpackung eine "Black Edition" auch noch über einen anderen Lieferumfang verfügt, geht aus den Berichten bisher nicht hervor.

Neben dem neuen X2 führte AMD in Japan laut Akiba auch ein Prototypen-System mit einem Phenom-Prozessor (K10-Architektur) mit 3 GHz vor. Den Bildern nach zu urteilen handelt es sich um ein ähnliches System, wie es AMD bereits auf seinem Tech Day demonstriert hat. Wann diese CPU und der 6400+ auch in Deutschland auf den Markt kommen, teilte AMD auf Anfrage von Golem.de noch nicht mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€
  4. (-75%) 9,99€

Alternativ... 14. Aug 2007

einen habe ich noch http://www.hardtecs4u.de/reviews/2007/amd_be2xxx/index5.php...

Alternativ... 14. Aug 2007

Kein fake. Viele 6000+ lassen sich auf 3.6 Ghz mit Luftkühlung takten. Darum gibt es...

Duderino 13. Aug 2007

Gibts schon irgendwo einen Vergleichsbench? Leistungsaufnahme und Geschwindigkeit...

golemforenschre... 13. Aug 2007

Ey 2 Kerne Ey! 2 Ey! Boah! Ey Kerne!


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

    •  /