• IT-Karriere:
  • Services:

Freies Projektmanagement als Beta veröffentlicht

OpenProj 2.1 soll kompatibel zu Microsoft Project sein

Die Firma Projity hat mit OpenProj nun eine Open-Source-Variante ihrer Projektmanagement-Software veröffentlicht. Das Programm soll eine Alternative zu Microsoft Project sein und öffnet dessen Dateien. Da OpenProj in Java geschrieben wurde, ist es plattformunabhängig.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

OpenProj
OpenProj
Projity hat bisher nur eine Projektmanagement-Software als Software as a Service (SaaS) angeboten, veröffentlichte mit OpenProj 2.1 nun aber eine herkömmliche Desktop-Anwendung als Beta-Version. Der Anbieter sieht sein Produkt dabei als Ersatz für Software wie Microsoft Project und empfiehlt die SaaS-Variante für die Arbeit in Gruppen. OpenProj bringt Funktionen wie WBS- und RBS-Diagramme mit und bietet auch PERT-Diagramme sowie Balkenpläne (Gantt-Diagramm) an.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden

Da OpenProj in Java geschrieben ist, sollte es unter den meisten Betriebssystemen laufen, für die es eine Java Virtual Machine gibt - zumindest aber unter Linux und anderen Unix-Derivaten, Windows und MacOS X. Projity entschied sich bei der Veröffentlichung für die Bedingungen der Common Public Attribution License.

Die Beta-Version von OpenProj 2.1 steht bei Sourceforge zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,50€
  2. 13,99€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...

Steppenwolf 16. Aug 2007

Das wird ein unerfüllter Wunschtraum bleiben. MS Project hat ca. 30 Mio. Benzter und das...

sparvar 13. Aug 2007

guten hunger...

Sumsi 13. Aug 2007

Ja, kannst Du, aber die CPAL Lizenz ist eher umstritten und für den kommerziellen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /