Abo
  • Services:
Anzeige

Unterstützung für Toshiba: Onkyo kündigt HD-DVD-Player an

Zweiter Hersteller liefert Standanlone-Wiedergabegerät für HD-DVD-Filme

Bislang gibt es nur von Toshiba eigenständige HD-DVD-Player, in Kürze kommt Onkyo dazu: Der Hersteller hat in den USA nun einen eigenen HD-DVD-Player angekündigt, der es von den Funktionen her mit Toshibas Topmodellen aufnehmen kann.

So unterstützt auch Onkyos "DV-HD805" getauftes Gerät HDMI 1.3a und die darüber möglichen verlustfreien Raumklang-Formate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio. Auch die verlustbehafteten Formate Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio werden wiedergegeben. Gleiches gilt für den größerem Farbraum ("Deep Color"), den HDMI 1.3a ermöglicht und den HD-DVD-Filme bereits bieten, den aber nur wenige Fernseher oder Projektoren bereits unterstützen.

Anzeige

Der DV-HD805 versteht sich zudem auf verschiedene Bildraten, darunter auch die bei Kinofilmen üblichen 24 Bilder pro Sekunde (1080p/24 bzw. 24p). Nur wenn zusätzlich auch der hochauflösende Fernseher bzw. Projektor und ein unter Umständen dazwischengeschalteter A/V-Receiver ebenfalls 24p-fähig sind, können mit Rucklern einhergehende Umrechnungen vermieden werden.

Wie für HD-DVD-Player vorgeschrieben, ist auch am DV-HD805 eine Ethernet-Schnittstelle zu finden. Diese ist zum einen für Firmware-Updates und zum anderen zum Zugriff auf etwaige Online-Extras von HD-DVD-Produktionen gedacht.

Damit auch DVDs in guter Qualität wiedergegeben werden können, hat Onkyo dem DV-HD805 einen Videoprozessor vom Typ "HQV Reon VX" spendiert, der das Videomaterial auf 720p, 1080i oder 1080p skaliert. Das Bild soll zudem Bildrauschen verringern können.

Auch bei der analogen Ausgabe der Video- und Audiosignale soll das Gerät gute Arbeit leisten, dazu hat Onkyo neben einem "Analog Devices 297 MHz/12-Bit NSV Video-D/A-Konverter" auch D/A-Wandler der renommierten Anbieter Burr Brown und Wolfson integriert.

Laut Onkyo USA wird der DV-HD805 ab Herbst 2007 für 899,- US-Dollar ausgeliefert werden. Onkyo Deutschland wird das Gerät auf der IFA 2007 (Halle 1.2 Stand 109A) in Berlin präsentieren.


eye home zur Startseite
Raoh 25. Aug 2007

Der Vorteil liegt zum einen darin, dass der interne decoder des Receivers evt. ein...

HTPCFan 13. Aug 2007

Onkyo gehört keineswegs zu Toshiba, die beiden Firmen kooperieren nur ein manchen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Berlin, Magdeburg, Hannover, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,00€
  2. 9,99€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49

  2. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 02:43

  3. Liquid Metal???

    skyynet | 02:15

  4. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    quasides | 01:59

  5. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    motzerator | 01:45


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel