Abo
  • Services:

Hitachi präsentiert 3D-Stereoskop mit 12 Einzelbildern

Display aus 360 Grad einsehbar

Hitachi hat auf der SIGGRAPH 2007 ein Stereoskop gezeigt, das Personen dreidimensional abbilden soll. Als Einsatzgebiet sieht der japanische Hersteller Ausstellungen, Schulen und Museen. Mit Hilfe von Spiegeln werden bis zu zwölf Aufnahmen in einem Bild vereint, so dass das gescannte Objekt dreidimensional erscheint.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das Foto wird aus zwölf Richtungen aufgenommen, mit Hilfe einer entsprechenden Anzahl von Spiegeln und LCDs gibt das Stereoskop die Aufnahme dreidimensional wieder. Dabei kann der Betrachter das Bild aus allen Richtungen sehen, der Einblickwinkel beträgt 360 Grad.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Ein ähnliches System hat Hitachi bereits im Februar 2004 mit "Transpost" entwickelt, doch die Neuvorstellung ist kleiner und lässt sich vielleicht eines Tages im Geschäftsalltag einsetzen oder für den Hausgebrauch umsetzen, so Hitachis Hoffnung.

Transpost hat sich ebenfalls aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommene Fotos zu Nutze gemacht und sie mit einem Projektor auf eine sich drehende Scheibe projiziert. Doch die Drehbewegung hat sich als unflexibel erwiesen und vergrößerte Darstellmöglichkeiten der Bilder erschwert.

Das neue System von Hitachi verzichtet auf Rotation und wird durch ein aus 360 Grad einsehbares Display abgelöst. Zuerst entsteht ein synthetisches Bild, das auf dem Kopf steht, über mehrere Spiegel wird es auf dem LCD korrekt abgebildet. Bei einer Displaygröße von 20 x 20 x 10 cm konnte das Gerät 2 x 4 cm großer Bilder in 3D darstellen. Mit größeren Bildschirmen ließe sich auch die Abbildung vergrößern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 9,99€

ssssssssssssssss 13. Aug 2007

funzt doch bei bullettime auch

x 13. Aug 2007

...auch wenn man es nun neu erfidet...

flam0r 12. Aug 2007

allerdings, wenn ich net 2 mal die woche nen ordentlichen flame hier finden könnte...

blablub 11. Aug 2007

http://translate.google.com/translate?u=http%3A%2F%2Fwww.hitachi.co.jp%2FNew%2Fcnews...

boa2 10. Aug 2007

boah, bist du doof...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /