Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Big Brain Academy - Gehirn-Jogging auch am TV

Nintendo setzt DS-Titel für Wii um

Mit Titeln wie Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging und Big Brain Academy für die portable Spielkonsole DS hat Nintendo einen wahren Boom von IQ-Trainern ausgelöst, jetzt portiert man das Konzept erstmals auch auf die stationäre Konsole - und bringt so einen zusätzlichen Party-Aspekt mit ins Spiel.

Big Brain Academy (Wii)
Big Brain Academy (Wii)
Big Brain Academy orientiert sich prinzipiell am gleichnamigen DS-Programm, wartet aber mit neuen Aufgaben und Modi auf. In fünf unterschiedlichen Disziplinen wie Analyse, Algebra oder Memoria müssen mehrere kurze Puzzle gelöst werden, wobei allein, aber eben auch im Team gespielt werden kann; und zwar nicht nur mit insgesamt vier Teilnehmern, sondern sogar mit acht - zumindest, wenn man damit vorlieb nimmt, die Wii-Mote im Hotseat-Modus weiterzureichen.

Anzeige

Big Brain Academy
Big Brain Academy
Im Vergleich zu den Kawashima-Titeln liegt der Fokus bei der Big Brain Academy ganz klar mehr auf dem spielerischen, weniger auf dem mathematischen Aspekt: Symbole müssen erkannt und gefunden, Formen gedreht oder Fehler in einem Bild ausgemacht werden; entscheidend sind fast immer gute Reaktionen und eine schnelle Auffassungsgabe. Bedienung und Aufgabenstellung sind dabei praktisch immer auch für Anfänger intuitiv verständlich, so dass sich auch die Wii-Version als perfekte Unterhaltung für die ganze Familie entpuppt.

Während der Einzelspieler-Modus nach ein paar Runden doch deutlich an Faszination verliert, gestalten sich Multiplayer-Partien auch nach mehreren Durchgängen immer äußerst unterhaltsam; die Jagd nach neuen Highscores und der Wunsch, sein "Gehirngewicht" zu vergrößern, motivieren dauerhaft.

Optisch ist die Big Brain Academy - wie zahlreiche andere Wii-Titel auch - zugegebenermaßen kaum der Rede wert: Nintendo hat Wert auf farbenfrohe und simple Darstellungen gelegt, die so sicherlich auch auf früheren Konsolengenerationen problemlos darstellbar gewesen wären. Erfreulicherweise erscheint das Ganze aber auch zum Mid-Price. Big Brain Academy für Wii kostet im Handel etwa 30,- Euro.

Fazit:
Portierung geglückt: Auch auf der Wii macht Big Brain Academy großen Spaß - zumindest, so lange man die unterschiedlichen Denk- und Reaktionstests zusammen mit Freunden oder der Familie absolviert. Solo-Spieler sind hingegen mit dem Kawashima-Titeln auf dem DS weiterhin besser bedient.


eye home zur Startseite
manno!!!! 13. Aug 2007

Das ist Golem.de aber nicht, dafür sind hier zuviele Artikel die nix mit Spielen zu tun...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Köln
  2. DomainFactory GmbH, Ismaning
  3. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Ich mag Linux ja...

    Seitan-Sushi-Fan | 02:58

  2. Re: mein LG schafft teilweise 30% nicht mehr

    mieze1 | 02:56

  3. Re: "Nur"

    Carl Weathers | 02:54

  4. Re: ein sehr schönes Gerät

    Onkel Ho | 02:47

  5. Re: der-stürmer.de als neue Domain?

    Der Held vom... | 02:44


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel