Nvidias Grafikchips verkaufen sich außerordentlich gut

Umsatz steigt im zweiten Quartal um 36 Prozent, der Nettogewinn um 99 Prozent

Nvidia meldet für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2007/2008, das zum 29. Juli endete, einen Rekordumsatz von knapp 1 Milliarde US-Dollar. Der Nettogewinn hat sich gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Umsatzplus von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 935,3 Millionen US-Dollar vermeldet Nvidia für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2007/2008. Der Nettogewinn nach GAAP stieg im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 99 Prozent auf 172,7 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
Detailsuche

Für das erste Halbjahr weist Nvidia einen Umsatz von 1,78 Milliarden US-Dollar aus, was einer Steigerung um 30 Prozent entspricht. Dabei stieg der Nettogewinn nach GAAP von 178,8 Millionen US-Dollar im ersten Halbjahr 2006/2007 auf nun 305,0 Millionen US-Dollar.

Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang spricht angesichts der Zahlen von einem herausragenden Quartal und macht unter anderem eine wachsende Bedeutung von GPUs dafür verantwortlich. So konnten vor allem die GeForce-Produkte zulegen, im Desktop-Bereich um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr, bei Notebooks verzeichnete Nvidia sogar ein Plus von 129 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


-gast- 12. Aug 2007

dann freu dich schon mal auf die miese performance. in ersten tests sind die ati karten...

David G. 12. Aug 2007

Geht mit genauso. nVidia ist Monopilist. Sie haben die einzigen Grafikkarten, die...

WinamperTheSecond 12. Aug 2007

Das ist mal wirklich unverschämt, da kauft man sich gleich 2 DX10 Karten um die nächsten...

Hordarc 11. Aug 2007

z.B. Folding@Home, was zur Zeit nur auf ATI-Karten läuft (oder halt etwa 30 mal langsamer...

grut 10. Aug 2007

Als ich hatte bisher weder mit nvidia noch mit ati größere Probleme. Zu Komplikationen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /