Abo
  • Services:

WinZip mit E-Mail-Verschlüsselungs- und Kompressionswerkzeug

Kostenlose Beta von WinZip E-Mail Companion 2.0 erhältlich

Von WinZip kommt eine neue Software als Beta auf den Markt, die die Verschlüsselung und die Komprimierung von E-Mail-Anhängen erleichtern soll. Die zu Corel gehörende Firma bringt mit dem WinZip E-Mail Companion 2.0 ein Hilfsprogramm für Microsoft Outlook Express, Windows Mail (Vista) und Outlook 2007 sowie für Outlook 2002 und 2003.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software enthält neue Komprimierungsoptionen für Dateianhänge, die Möglichkeit, nicht nur zu Zippen, sondern auch gleich noch per AES zu verschlüsseln und das Ganze direkt von Microsoft Office (Word, Excel und PowerPoint) anzustoßen.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden

Mit der Software WinZip E-Mail Companion 2.0 sollen Anwender, die größere Dateien verschicken, einen weitgehend automatisierten Workflow nutzen können, der die Daten komprimiert und bei Bedarf auch noch verschlüsselt. Dabei werden außer dem E-Mail Companion 2.0 auf der Versenderseite auf der anderen Seite nur WinZip oder ein kompatibles Programm benötigt. Bei der AES-Verschlüsselung verhält es sich gleich - izarc, Powerarchiver, Squeez, TugZip, Winace und WinZip selbst nutzen diese Verschlüsselung.

Die Beta ist derzeit kostenlos unter www.winzip.com/betaout.cgi erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

@ 13. Aug 2007

wenn schon Verschlüsselung, dann richtig

@ 13. Aug 2007

bei WinRAR habe ich das z.B. noch nie gefunden

Pisa , der Beweis 12. Aug 2007

ist, daß man den Nachschlüssel evtl. bei jeder beliebigen Regierung bekommen kann, sollte...

sadfaefeawwae 11. Aug 2007

Nicht benutzbar!

AlgorithMan 10. Aug 2007

super, dann kann dieses prog tatsächlich etwas, das windows seit 6 jahren selbst kann...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /