Abo
  • Services:
Anzeige

Ramayan 3392 A.D. wird zum Online-Spiel

Indische Helden in der Zukunft - und bald auch auf dem PC

Die Comic-Serie Ramayan 3392 A.D. versetzt das indische Nationalepos Ramayana in die Zukunft. Die Schlacht zwischen Menschen und den Asuras genannten Dämonen wird nun auch Thema eines Online-Spiels.

Ramayan 3392 A.D.
Ramayan 3392 A.D.
Die erste Ausgabe von Ramayan 3392 A.D. wurde im September 2006 bei Virgin Comics veröffentlicht. Die Zeichnungen stammen von Shamik Dasgupta, die Geschichte für den Comic schrieb Abhishek Singh. Sie basiert wiederum auf einer Ramayana-inspirierten Geschichte vom bekannten Autoren und Arzt Deepak Chopra sowie dem Filmproduzent und Virgin-Comics-Mitgründer Shekhar Kapur.

Ramayan 3392 A.D.
Ramayan 3392 A.D.
Das Massively Multiplayer Online Video Game (MMOG) zu Ramayan 3392 A.D. wird von Sony Online Entertainment gemeinsam mit dem Comic-Verlag umgesetzt. Als künstlerische Berater beteiligt sind sowohl Virgin-Comics-Chef Suresh Seetharaman, der bereits die Entwicklung der Comic-Serie beaufsichtigte, als auch Shekhar Kapur.

Anzeige

"In einer Welt, die zunehmend durch Spiele dominiert wird, die von einem westlichen Tolkien-Mythos beeinflusst sind, ermöglicht es Ramayan den Spielern, ein ganz neues Universum von Personen und Archetypen aus einer der ältesten Kulturen der Erde zu erleben", so Sharad Devarajan von Virgin Comics.

Ramayan 3392 A.D.
Ramayan 3392 A.D.
Ziel des Unternehmens sei es immer gewesen, jungen Indern eine kreative Plattform zu geben, mit der sie weltweit bekannt werden können. Nun freut sich Devarajan darauf, dass die eigenen Schützlinge in Zusammenarbeit mit SOE in die Spielegeschichte eingehen werden.

Virgin Comics wurde von Sir Richard Branson und seiner Virgin Group, dem Autoren Deepak Chopra, dem Filmproduzenten Shekhar Kapur und den Unternehmern Sharad Devarajan, Suresh Seetharaman und Gotham Chopra gegründet.

Näheres zum Online-Spiel wurde noch nicht bekannt gegeben, es soll sich jedoch um die traditionellen Motive wie Pflichtgefühl, Ehre, Aufopferung, Bruderschaft und indische Ideen wie Karma und die Formbarkeit der Zeit selbst drehen. Laut Sony Online Entertainment wird das Ramayan-Spiel zuerst für den PC umgesetzt, was danach kommt, bleibt aber ebenso offen wie das Erscheinungsjahr der PC-Version.


eye home zur Startseite
FunnyName 13. Aug 2007

Ohne Dalaimoc Rorvic wäre doch kein Marsianer der A-Klasse auch überhaupt nur...

huahuahua 11. Aug 2007

Wir brauchen wohl alle mal Hilfe oder eine Auszeit ;))) Auch ich laß zunächst "Rayman...

DER GORF 10. Aug 2007

Das wäre mal interessant zu erfahren, unter dem Begriff kann ich mir ja mal so...

Bibo aka Homer 10. Aug 2007

Oh! Ballett! *rumti didel didel rumti titi*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München
  2. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  3. ROMA KG, Burgau
  4. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 11,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Wer in einem Betrieb...

    Berner Rösti | 21:54

  2. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 21:45

  3. Demnächst gibt's noch die Viehklasse.

    TC | 21:44

  4. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    pampernickel | 21:43

  5. Genau das ist das Problem

    Berner Rösti | 21:41


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel