Abo
  • Services:
Anzeige

Fujitsu spricht von 2,5-Zoll-Festplatten mit 1,2 TByte

Neues Material soll deutlich höhere Speicherdichte erlauben

Mit einem neuen Material für Speichermedien will Fujitsu in Zukunft 2,5-Zoll-Festplatten mit Kapazitäten von bis zu 1,2 TByte herstellen können. Den Schlüssel dazu sollen geordnete Muster von Aluminiumoxid-Nanolöchern darstellen.

Es sei erstmals gelungen, in größerem Maßstab ideal geordnete Muster aus Aluminiumoxid-Nanolöchern herzustellen, die zur Speicherung von Daten mit einzelnen, isolierten Bits genutzt werden können, so Fujitsu. Zudem konnten die Entwickler grundlegende Schreib- und Lese-Operationen für jedes einzelne Nanoloch mit Hilfe fliegender Köpfe auf einer rotierenden Scheibe nachweisen, womit das Gerüst für den Bau entsprechender Festplatten steht. Die Nanolöcher werden dabei in einem lithographischen Verfahren im Abstand von 100 Nanometern aufgedruckt, da dies zu den heute verfügbaren Schreib- und Leseköpfen passe.

Anzeige

Bei Fujitsu spricht man von einem großen Schritt für die Industrie, denn mit der Technik sollen sich eines Tages 2,5-Zoll-Festplatten mit zwei Scheiben und einer Kapazität von bis zu 1,2 TByte bauen lassen.

Details zu dem neuen Ansatz für Fesplatten haben Fujitsus Forscher im "Applied Physics Letters. Volume 91 Issue 2, July 9th 2007" veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Grinskeks 10. Aug 2007

Dann erfahren wir einen IT-Aufschwung in ländlischen Gegenden. Mir stinkts dann aber mit...

CK 09. Aug 2007

Jedenfalls keinen den du im Baumarkt bekommst, nachbau also nicht moeglich

martinalex 09. Aug 2007

die Idee mit den Kristallen ist in SF-Filmen ja ganz nett - aber wenn sowas in 30 Jahren...

ME_Fire 09. Aug 2007

Nicht unbedingt denn je höher die Datendichte desto schneller ist zumindest die...

CM 09. Aug 2007

Das sie davon sprechen heißt noch lange nicht, dass sie das auch machen. Microsoft hat...


nexem.info - Der News-Blog / 10. Aug 2007

Fujitsu: 2,5-Zoll-Festplatten mit 1,2TByte speicher



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  3. ckc ag, Braunschweig
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  2. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  3. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  4. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  5. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  6. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  7. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  8. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  9. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  10. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Besser als GTA

    DeathMD | 10:11

  2. Glasrückseite

    countzero | 10:11

  3. Re: Die Frage wäre ja...

    h3nNi | 10:11

  4. Re: Hoher Schwierigkeitsgrad?

    h3nNi | 10:09

  5. Re: Meanwhile in Germany...

    Trollversteher | 10:09


  1. 10:00

  2. 09:00

  3. 07:49

  4. 07:43

  5. 07:12

  6. 14:50

  7. 13:27

  8. 11:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel