Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-PDA-Oberfläche GPE 2.8 verfügbar

Bessere Unterstützung für Maemo-Plattform

Die GPE-Oberfläche für Linux-PDAs ist in der Version 2.8 erschienen. Darin wurde der Kalender verbessert und die Komponenten wurden weiter auf Nokias Maemo-Plattform optimiert.

Außer den Anpassungen für Maemo soll sich GPE (G Palmtop Environment) nun generell einfacher auf neue Plattformen portieren lassen. Zudem verbesserten die Entwickler der GTK-Oberfläche den Kalender sowie die Import-, Export- und Synchronisationsfunktionen. Mit Starling ist außerdem ein neuer Audioplayer enthalten.

Alle Anwendungen unterstützen in der neuen Version das stabile DBus-API. GPE 2.8 steht als komplettes Paket und in Einzelteile zerlegt zum Download bereit. OpenEmbedded bringt eine Include-Datei mit, um GPE 2.8 in einen Build zu integrieren.

Anzeige

eye home zur Startseite
Informanti 09. Aug 2007

Damit auch du in den Genuss der Seite kommst

bla 09. Aug 2007

Dann benutz Adobe Illustrator, sofern du das nötige Kleingeld hast. Es ist an den Gnome...

The Golem Legends 09. Aug 2007

Vor ein paar Jahren wäre ich noch auf die schicken Screenshots reingefallen. Heute weiss...

SomeOne 08. Aug 2007

Meines Wissens im Grunde der selbe wie zwischen Gnome und KDE: GPE basiert auf GTK, OPIE...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CompuGroup, Koblenz, Bochum
  2. PKS Software GmbH, deutschlandweit
  3. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  2. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  3. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  4. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  5. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  6. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  7. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  8. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  9. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  10. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Ein Gerät soll genau das machen, was man ihm befielt

    Icestorm | 14:33

  2. Die einzig wirkliche Lösung des Problems

    mcnesium | 14:33

  3. 2,4 GByte Taktrate

    DAASSI | 14:32

  4. Re: Tja wer billig kauft, kauft doppelt

    wonoscho | 14:32

  5. Re: Nehmt einfach den legalen Weg und fertig

    Trollversteher | 14:31


  1. 13:30

  2. 13:10

  3. 13:03

  4. 12:50

  5. 12:30

  6. 12:12

  7. 12:11

  8. 11:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel