Abo
  • Services:

RoboMemo: Mini-Roboter soll hyperaktive Kinder kurieren

Computerspiele als Alternative zu Medikamenten

Die schwedische Firma Cogmed hat mit "RoboMemo" eine Software entwickelt, die Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADHS/ADS) helfen soll, sich besser zu konzentrieren. Sie besteht aus abwechslungsvollen Spielen, mit denen speziell geschulte Therapeuten das Kurzzeitgedächtnis der Kinder trainieren.

Artikel veröffentlicht am , yg

RoboMemo
RoboMemo
Das Gedächtnistraining RoboMemo besteht aus einer Reihe von rotierenden Übungen, deren Schwierigkeitsgrad je nach Leistungsfähigkeit und Alter des Kindes variiert. So müssen sich die Kinder etwa merken, in welcher Reihenfolge die Lampen auf der Brust eines Roboters aufblinken. Nach acht sauber gelösten Aufgaben darf der Nachwuchs ein Spiel ganz ohne Lernfaktor spielen - das System arbeitet mit positiver Verstärkung durch Belohnung. RoboMemo ist speziell für Kinder konzipiert, ein Roboter führt die Kinder durch die einzelnen Übungen und gibt aufmunternde Rückmeldungen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main

RoboMemo
RoboMemo
Der Lernroboter fordert dabei insbesondere das Kurzzeitgedächtnis, das bei Kindern mit ADHS schlecht funktioniert. Sie können nämlich Informationen, die nur für einen kurzen Zeitraum zum Lösen einer Aufgabe benötigt werden, schwer verarbeiten. Dafür lassen sie sich umso leichter vom eigentlichen Thema ablenken. Bislang hat die Medizin dieses Problem mit Medikamenten behandelt. In erster Linie werden dazu Stimulanzien wie Ritalin eingesetzt, die den Dopaminstoffwechsel im Gehirn beeinflussen.

Die schwedischen Forscher hoffen nun, dass durch das Training, das 30 bis 45 Minuten pro Tag dauert und fünf Wochen von Montag bis Freitag absolviert wird, einen Medikamenteneinsatz überflüssig wird. Die Gründer von Cogmed, Gehirnforscher am Karolinska Institut in Schweden, wollen die Wirksamkeit des Programms nach eigenen Angaben in placebokontrollierten, klinischen Untersuchungen belegt haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 164,90€

Pflegersascha 11. Aug 2007

Mir hats auch nicht gefallen und ich überleg heut noch wegen Diagnostik und...

Pflegersascha 11. Aug 2007

Hallo zusammen ich selber bin betroffenes Elternteil und vermutlich auch selbst...

Witzbold 09. Aug 2007

Besser kann man es bei solchen Hirnschwachmaten nicht ausdrücken! 100% ACK!

bkx 09. Aug 2007

Und in ein paar Jahren werden die Kinder von Robotern groß gezogen. Das nennt man dann...

Oizo 09. Aug 2007

Also ich bin der Meinung das Tool ist einmal eine sinnvolle Entwicklung! Ich leide selbst...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /