Fring - Mobile Kommunikation via ICQ, Skype & Co.

Kostenloser Instant-Messaging- und VoIP-Client für Symbian und Windows Mobile

Der mobile Instant-Messaging- und VoIP-Client Fring unterstützt nun auch das ICQ-Protokoll. Die kostenlose Smartphone-Software unterstützt zudem die Kommunikation via Skype, Google Talk, MSN Messenger, SIP und Twitter.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch ist Fring offiziell eine Beta-Version, kann aber auf Geräten mit Nokias Series 60, Windows Mobile 5 und 6 sowie Sony Ericssons P990i und P1i bereits ausprobiert werden. Insgesamt soll die Software auf rund 350 Mobiltelefonen laufen. In der aktuellen Testversion wird nun auch das ICQ-Protokoll unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitende (w/m/d) Cybercrime / Software- und Toolentwicklung / Malwareanalyse
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Daten Analyst (m/w/div.)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
Detailsuche

Fring
Fring
Dabei erlaubt Fring nicht nur den Austausch von Nachrichten via Instant-Messaging, auch VoIP-Telefonate z.B. über Skype und Google Talk sind damit möglich. Die Gespräche können über GPRS oder UMTS, aber auch WLAN geführt werden, je nach verwendetem Gerät. Gespräche ins Festnetz sind über Fring mit Hilfe von SkypeOut oder einem SIP-Provider möglich.

Dabei zeigt Fring auch an, ob und wie Freunde oder Bekannte gerade online sind, um die billigste Kontaktmöglichkeit wählen zu können. Dabei arbeitet die Software unabhängig vom PC oder dem Netzbetreiber.

Zum Download der Software muss die eigene Handy-Nummer unter fring.com/download sowie das verwendete Mobiltelefon angegeben werden, ein Download-Link kommt dann per SMS.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


evinda 18. Aug 2013

Hi!!! Ich möchte mit meine Freunde im Ausland kostenlos übers Handy videotelefonieren und...

OTR 12. Jun 2009

Viel Spaß beim abhören von ICQ. Ich nutze OTR. Das bedeutet: Jede Session ein neuer...

Sebastiank 27. Dez 2007

Hey habe genau das selbe Problem! Hast du schon eine Lösung gefunden? MFG Sebastian

FringMartin 09. Aug 2007

Hallo, ich habe bezüglich der Frage über zukünftige Kosten bei fring nachgefragt und die...

Carlo 08. Aug 2007

Gut zu wissen, aber es wurde nun mal nach einer Flat gefragt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Artikel
  1. ARM: Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku
    ARM
    Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku

    Wie genau funktioniert Apples M1-Chip? Diese Frage hat ein Entwickler durch ausgiebiges Reverse Engineering versucht zu beantworten.

  2. Kryptowährung: Kampf um Markenrechte an Dogecoin
    Kryptowährung
    Kampf um Markenrechte an Dogecoin

    Die Dogecoin Foundation hatte offenbar vergessen, sich die Markenrechte an der Kryptowährung zu sichern. Jetzt erheben andere Anspruch.

  3. Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
    Leserumfrage
    Wie wünschst du dir Golem.de?

    Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /