Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia will keine eigenen Handy-Chips mehr bauen

Vier Partner: Texas Instruments, Broadcom, Infineon und STMicroelectronics

Nokia stellt die Entwicklung eigener Handy-Chips in Teilen ein und will künftig auf Chips verschiedener anderer Hersteller setzen. Lediglich Modem-Technik einschließlich Protokollsoftware für WCDMA und GSM wollen die Finnen noch selbst entwickeln und darüber hinaus auf Produkte von Dritten setzen.

Aber auch bei den Modem-Chips ändert Nokia seine Strategie und will die Technik an seine Chip-Lieferanten lizenzieren. Erster Partner ist STMicroelectronics, die damit künftig eigene UMTS-Chips auf Basis von Nokia-Technik bauen und auch an Dritte verkaufen können. Die beiden Unternehmen erwägen, auch einen Teil von Nokias Chip-Entwicklung an STMicroelectronics zu verlagern.

Anzeige

Nokia will auf diese Art und Weise die Zahl seiner Lieferanten erhöhen und Innovationen von Dritten in die eigene Entwicklung einfließen lassen. Zudem will sich Nokia so auf seine Kernkompetenz, die Entwicklung von Modem-Technik, konzentrieren sowie in Forschung und Entwicklung in anderen Bereichen investieren. Software für Internetdienste steht dabei ganz oben auf der Liste.

Mit dem Strategiewechsel setzt Nokia nun auf vier Chip-Hersteller: Texas Instruments, Broadcom für den Bereich EDGE, Infineon für den Bereich GSM und STMicroelectronics im Bereich 3G/UMTS.


eye home zur Startseite
Besserer 08. Aug 2007

Dürfte wieder ein Insider sein. Ist hier etwa jemand transformiert worden? ;) Viele Grü...

Nokk 08. Aug 2007

Weitere Bereiche folgen wie z.B. das Design der Handies und die Vermarktung.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 1,49€
  3. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT

Folgen Sie uns
       


  1. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  2. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  3. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  4. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  5. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  6. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  7. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  8. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  9. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  10. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Nestle dürfte die besten Anwälte der Welt haben

    Drusera | 10:29

  2. Re: Jurassic World Evolution

    Huetti | 10:29

  3. Re: Mal als Vergleich...

    msdong71 | 10:29

  4. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    M.Kessel | 10:28

  5. Re: Piraten

    Oktavian | 10:28


  1. 10:06

  2. 09:47

  3. 09:26

  4. 09:06

  5. 09:00

  6. 08:48

  7. 08:19

  8. 07:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel