Abo
  • Services:
Anzeige

Nvidia Quadro Plex: 4 GPUs für Rendering in 1 HE

Render-Server auf der Siggraph vorgestellt

Was bisher nur als Beschleuniger für technisch/wissenschaftliche Software diente, bietet Nvidia nun auch für Render-Farmen an. Der im Rack nur eine Höheneinheit belegende "Quadro Plex S4" besteht aus vier Quadro-GPUs, die sich mit weiteren Rack-Modulen zusammenschalten lassen.

Der S4 sieht nicht nur zufällig so aus wie die Tesla-Rechner, die Nvidia kürzlich als Beschleuniger-Einheiten für komplexe Berechnungen vorstellte - im Prinzip steckt darin dieselbe Hardware. Die GPUs können im Gegensatz zu Desktop-Grafikkarten auf 1,5 GByte lokalen Speicher zugreifen. Damit könnte man den S4 auch als "Multi-SLI" bezeichnen. Gebaut wurde das System aber nicht für Spiele, sondern beispielsweise für das Rendering von hoch aufgelösten Filmszenen mit Maya. Als Software-Unterbau dienen dabei die neuen Versionen von Gelato.

Anzeige

Wie viele S4-Einheiten, die pro Element im Rack nur eine Höheneinheit (1 HE, oder 1U) belegen, sich von einer Workstation aus steuern lassen, gab Nvidia noch nicht bekannt. In einem der Geräte befinden sich jedoch je nach Modell bis zu vier FX5600-Karten mit Quadro-GPUs, die gemeinsam 6 GByte Grafikspeicher erreichen - das reicht auch für Kino-Auflösungen mit Filter-Effekten. Mit jedem weiteren S4 steigt nur noch die Rechenleistung oder das Warten auf das nächste Bild verkürzt sich. Von Echtzeit-Darstellung spricht Nvidia jedoch noch nicht.

Lieferbar sollen die S4 ab dem vierten Quartal 2007 sein, einen Preis nannte Nvidia noch nicht.


eye home zur Startseite
Gabbagott 07. Okt 2008

Hehe, ja... ein Jumbojet mit dem er zum 2km entfernten Supermarkt will um einzukaufen ;-)

kendon 08. Aug 2007

in welcher sprache war das ursprünglich geschrieben und welche website hats übersetzt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  3. Tetra GmbH, Melle
  4. TAP.DE Solutions GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Und was hat das mit "IT-News für Profis" zu tun?

    Boa-Teng | 01:50

  2. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    teenriot* | 01:43

  3. billige Polemik

    Mister.X | 01:27

  4. "Gebt uns Spektrum, wir brauchen Spektrum!"

    Mr Miyagi | 01:16

  5. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 01:08


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel