Sharp verklagt Samsung wegen LCD-Patenten

Fünf Patente umstritten, Verhandlungen gescheitert

In den USA hat Sharp eine Klage gegen Samsung eingereicht, da das koreanische Unternehmen Patente von Sharp verletzen soll. Laut dem Kläger gingen dem lange Verhandlungen voraus, nun droht Sharp mit dem üblichen Arsenal des US-Rechts.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Einzelnen verlangt die Sharp Electronics Corporation (USA) sowohl Schadensersatzzahlungen als auch einen Vertriebsstopp der Samsung-Produkte in den USA. Die Klage wurde bei einem Bezirksgericht in Texas eingereicht und richtet sich sowohl gegen die Samsung Electronics Co. Ltd. in den USA als auch gegen zwei Tochterunternehmen, welche Produkte für Endanwender herstellen. Sollte Samsung sich weigern, die Patentverletzung anzuerkennen und Wiedergutmachung zu leisten, will Sharp den Vertrieb von TFT-Monitoren, Fernsehern und auch Handys in den USA untersagen lassen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich Data Analytics
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Abteilungsleitung IT-Services Informatiker/in oder Wirtschaftsinformatiker/in o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
Detailsuche

Dass die Klage alle Samsung-Produkte mit LCD-Anzeigen betrifft, liegt an den fünf US-Patenten, die Sharp verletzt sieht. Dabei handelt es sich unter anderem um Konstruktionsdetails der Panels selbst wie auch um die Funktion der Treiberbausteine für die Ansteuerung, die beispielsweise den Kontrast des Bildschirms verbessern. Auch eine bestimmte Form der Beschichtung, welche die Einblickwinkel erhöht, hat sich Sharp patentieren lassen, Samsung soll dieses Verfahren widerrechtlich ebenfalls nutzen.

Konkret geht es um fünf Patente: Nr. 4,649,383, das Methoden zur Verbesserung des Kontrastverhältnisses beschreibt, Nr. 5,760,855, das eine sichere Verkabelung beschreibt, um Schäden am LCD durch statische Aufladungen zu verhindern, Nr. 6,052,162 und Nr. 7,027,024, die Methoden zur Verbesserung der Display-Qualität beschreiben, sowie Nr. 7,057,689, in dem es um die Verbesserung des Blickwinkels geht.

Sharp scheint sich seiner Sache sehr sicher zu sein, denn das Unternehmen hat ausdrücklich einen Geschworenenprozess beantragt - doch zu einer solchen Verhandlung kommt es bei Patentstreitigkeiten in den USA höchst selten. Nach einer ersten Beweisaufnahme, bei der auch Gutachter gehört werden, einigen sich die beiden Unternehmen meist auf einen Patentaustausch samt rückwirkender Lizenzzahlungen. Laut Angaben von Sharp USA hat man seit 2006 mit Samsung über die angeblichen Patentverletzungen verhandelt, kam aber zu keinem Ergebnis, so dass nun der Rechtsweg beschritten wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Exascale: Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
    Exascale
    Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern

    Der erste europäische Supercomputer der Exascale-Klasse kombiniert eigene ARM-Prozessoren, die Sipearl Rhea, mit Intels Ponte Vecchio.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /