DragonFly BSD 1.10 erschienen

Neuer ATA-Treiber von FreeBSD

Das freie Unix-System DragonFly BSD ist in der Version 1.10 erschienen, die einen neuen ATA-Treiber verwendet und zusätzliche USB-Geräte unterstützt. Die neue Ausgabe soll stabiler sein als die Anfang 2007 veröffentlichte Version 1.8.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In DragonFly BSD kommt nun der NATA-Treiber von FreeBSD für ATA-Geräte zum Einsatz und es wurden grundlegende Änderungen am Disk Abstraction Layer durchgeführt. Außerdem wird Threading nun im Userland unterstützt und die Entwickler erweiterten die Treiber für drahtlose Netzwerke, USB- und PCI-Geräte.

Stellenmarkt
  1. Portfolio- und Produktmanager (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. Fachinformatiker*in Systemintegration Backup on Premise and Cloud
    Sport-Thieme GmbH, Grasleben
Detailsuche

Entwickler können in der neuen Version den GCC 4.1.2 verwenden, der GCC 3 ist aber weiterhin der Standard-Compiler. Die mit DragonFly 1.8 eingeführten virtuellen Kernel unterstützen in der neuen Version SMP. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Fehlerkorrekturen, die in den Release Notes aufgelistet werden.

DragonFly BSD 1.10 steht ab sofort zum Download als Live-CD bereit, von der aus das System auch installiert werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Guardians of the Galaxy angespielt
Rocket, Groot und der stellare Strafzettel

Schräge Typen und wunderbar komplexe Kämpfe: Golem.de hat das handlungsbasierte Abenteuer mit den Guardians of the Galaxy angespielt.
Von Peter Steinlechner

Guardians of the Galaxy angespielt: Rocket, Groot und der stellare Strafzettel
Artikel
  1. Raumfahrtpolitik: Nasa nimmt Kathy Lueders ihre Entscheidungskompetenz
    Raumfahrtpolitik
    Nasa nimmt Kathy Lueders ihre Entscheidungskompetenz

    Sie leitete das kommerzielle Raumfahrtprogramm der Nasa und wurde Chefin für menschliche Raumfahrt. Jetzt werden ihr die Entscheidungsbefugnisse entzogen.

  2. Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
    Y - The Last Man
    Eine Welt der Frauen

    Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /