Abo
  • Services:

Solarmaus aus Holland

Testphase soll Bürotauglichkeit in dunkeln Räumen überprüfen

Niederländische Wissenschaftler haben eine schnurlose Solarmaus entwickelt, die ihre Energie aus der Sonne bezieht. Derzeit wird die Sole Mio getaufte Maus im Arbeitsalltag auf ihre Tauglichkeit hin getestet. Insgesamt sind 15 Testrunden geplant.

Artikel veröffentlicht am , yg

Solarmaus
Solarmaus
In Betrieb soll die Maus mit einer Stromstärke von 20mA arbeiten, insgesamt kann sie 300mAh an Energie ansparen, bei vollem Sonnenschein lädt sich die Akkukapazität auf bis zu 250 mA auf. Derzeit stellt sich die Frage, ob die Solarmaus einen Arbeitstag durchhalten wird bzw. ob sie sich am Arbeitsplatz stark genug auflädt, um kontinuierliches Klicken zu ermöglichen. Die Maus soll zwar auch künstliches Licht in Akkupower umwandeln können, allerdings muss der Nutzer das Eingabegerät dennoch immer wieder am Fenster in der Sonne laden, da die Möglichkeiten von Kunstlicht nicht ausreichen. Daher ist es auch möglich, die Maus via USB zu laden.

In der Sole Mio stecken vier Jahre Forschungsarbeit im Rahmen des Syn-Energy-Programms der niederländischen Forschungseinrichtung NOW, die eng mit den Universitäten von Twente, Utrecht und Delft kooperiert. Gelänge es, die Solarmaus auch in dunklen Büros einzusetzen, könnten weltweit mehrere hundert Millionen Batterien pro Jahr eingespart werden, rechnen die Forscher vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

a 08. Aug 2007

vor vier jahren waren funkmäuse meistens mit batterien bestückt ;) und ein akku ist ja...

Adam D. 08. Aug 2007

Das wurde verdammt noch mal auch Zeit!!!!!!!!! Danke, Danke und noch mals Danke!!! Habe...

Martin F. 08. Aug 2007

Man könnte auch zwei Seile spannen (in X- und Y-Richtung), die an der Maus befestigen...

meta 08. Aug 2007

Sowas gibt es schon für Armbanduhren. Dabei wird das thermische Gefälle von wenigen Grad...

Oizo 08. Aug 2007

hm ok dabei gebe ich dir gerne recht :) aber trotzdem finde ich es bei Mäusen sinnlos...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /