Abo
  • Services:

Groundwork Monitor überwacht virtuelle Maschinen

Professional-Edition überwacht auch Java-Anwendungen

Die Software Groundwork Monitor Professional kann nun auch zur Überwachung virtueller Maschinen und Java-Anwendungen eingesetzt werden. Groundwork setzt auf verschiedenen Open-Source-Programmen auf.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Groundwork Monitor Professional kann nun an der Seite von physischen Systemen auch virtuelle überwachen. Dabei wird der Status des Hosts und der Gäste ebenso angezeigt wie der Zustand der Programme, die in den virtuellen Servern laufen. Zusätzlich gibt es ein neues Plug-In für die Java Virtual Machine, um Java-Anwendungen zu überwachen, die beispielsweise in einem Tomcat-Container laufen. Dafür werden die Java Management Extensions (JMX) aus Java 1.5 verwendet.

Ground Work Monitor basiert auf verschiedenen Open-Source-Anwendungen wie Nagios, Nmap und RRDtool. Während die Standardvariante unter der GPL kostenlos angeboten wird, werden die Small-Business- und Professional-Editionen auf Abonnementbasis verkauft.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /