Abo
  • Services:
Anzeige

Opteron erreicht 3,2 GHz - Preise gesenkt

Vier neue Modelle für 1 bis 4 Sockel

Ohne große Ankündigung finden sich jetzt in AMDs Preisliste vier neue Opterons mit einem Takt von 3 bis 3,2 GHz. Die neuen Prozessoren dürften die letzten K8-Modelle vor Erscheinen des Quad-Cores "Barcelona" sein, sie kündigen zudem einen neuen Desktop-Prozessor an.

Die ersten Opterons mit 3 GHz hatte AMD bereits Anfang April 2007 angekündigt und dafür auch eine Anzeige im Wall Street Journal geschaltet, mit der man wieder den schnellsten Server-Prozessor für sich beanspruchte - was allerdings nur bei sehr spitzfindiger Betrachtung eines Benchmarks stimmt. Nun stehen die Modelle 8222 und 2222 nicht nur in der Vergleichsliste der technischen Daten bei amdcompare.com, sondern auch in der offiziellen Preisliste. Alle genannten Prozessoren basieren auf dem Kern "Santa Rosa" (keine Ähnlichkeit mit Intels Notebook-Plattform) und werden in 90 Nanometern Strukturbreite gefertigt.

Anzeige

Laut AMDs Tabelle kosten diese 3-GHz-Prozessoren als Variante für 2 Sockel vom Typ F als Opteron 2222 ganze 698,- US-Dollar, der 8222 für 4-Sockel-Server schon 1.514,- US-Dollar. AMDs Daten-Webseite und auch die Preisliste führen jedoch auch zusätzlich noch die Modelle 2224 SE und 8224 SE mit 3,2 GHz für 873,- US-Dollar und 2.149,- US-Dollar. Für 7 Prozent mehr Takt sind also 42 Prozent mehr Geld zu bezahlen.

Das Kürzel "SE" weist bei den Opterons auf einen erhöhten Strombedarf hin, laut amdcompare.com läuft er aber auch bei den 3,2-GHz-Modellen nur auf die beim aktuellen Stepping F3 des Santa-Rosa-Kerns üblichen 119 Watt hinaus. Damit passen die schnellsten Opterons auch in bestehende Server mit unveränderten Kühlungslösungen. Anlässlich der neuen Produktvorstellung hat AMD zudem die Preise aller Dual-Core-Opterons neu gestaffelt, im Schnitt wurden die Prozessoren um rund 20 Prozent billiger.

So ist beispielsweise der Opteron 2216 mit 2,4 GHz nun schon für 255,- US-Dollar zu haben, so dass sich recht günstige Quad-Core-Rechner bauen lassen - allerdings unter Verwendung von zwei Sockeln mit entsprechendem Aufwand bei Stromversorgung und Kühlung.

Schon seit Wochen schwirrt außerdem ein neuer Athlon64 X2 6400+ durch die Foren und Webseiten des Internets. Er soll mit 3,2 GHz der letzte Desktop-Prozessor mit K8-Architektur werden, bevor die neuen Phenoms als X2 und X4 mit K10-Architektur ihn als Top-Modelle von AMD beerben.

Diese CPU findet sich auf AMDs Webseiten jedoch noch nicht, es dürfte sich aber nur um wenige Wochen handeln: Bei AMD folgen traditionellerweise die schnellsten Desktop-CPUs den zuerst vorgestellten Opterons. Mit den letzten Preissenkungen für die Desktop-Prozessoren hat AMD die Preisstruktur zudem schon für einen neuen Spitzenreiter angepasst.


eye home zur Startseite
Korrumpel 08. Aug 2007

Soweit ich das Aktiensystem verstanden habe, hast Du AMD nen Scheiß gegeben, sondern die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. it.sec GmbH & Co. KG, Ulm, ?Berlin, Ludwigsburg, ?Hamburg (Home-Office)
  2. Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG, Bönnigheim
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       


  1. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  2. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  4. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  5. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  6. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  7. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  8. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  9. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  10. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Hat eventuell Sinn ...

    mxcd | 17:38

  2. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    DetlevCM | 17:37

  3. Re: Festplatten inbegriffen?

    nachgefragt | 17:36

  4. Re: Handy-Ticket: Diesmal Deutsche Bahn

    Gtlng | 17:36

  5. Re: 2160p streamen

    gadthrawn | 17:35


  1. 17:49

  2. 17:36

  3. 17:05

  4. 16:01

  5. 15:42

  6. 15:08

  7. 13:35

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel