Abo
  • Services:
Anzeige

Garmin: "In 200 Metern auf die Schlossallee einbiegen"

GPS nüvi 260 kommt mit Text-zu-Sprache-Funktion

Garmin hat mit dem Nüvi 260 ein weiteres Navigationsgerät seiner 200er-Reihe vorgestellt. Eigentlich ist die 200er-Serie die Low-Budget-Variante der großen Garmins. Doch eine neue Funktion lässt den Preis des Gerätes auf etwa 500,- US-Dollar hochschnellen.

Die neue Funktion, die für den Preistrieb verantwortlich ist, nennt sich Text-to-Speech und soll Straßennamen vorlesen können. Statt "In 200 Metern rechts abbiegen", ertönt nun "In 200 Metern auf die Schlossallee einbiegen."

Anzeige

"Viele Kunden wollen den Straßenamen hören, um sich besser orientieren zu können", sagt Garmins Vize-Präsident Sales Dan Bartel. Damit können sie die Augen auf die Straße richten und müssen nicht länger auf das GPS starren, um den richtigen Zeitpunkt zum Abbiegen nicht zu verpassen.

Neben der Text-to-Speech-Funktion findet sich die Standardausrüstung, die alle gängigen GPS-Systeme heute aufweisen: Kartenanzeige, Simulation der Route, Suchen eines Ziels nach Adresse oder Points of Interest (Restaurants, Hotels, Krankenhäuser etc). Wenn der Fahrer die vorgegebene Route verlässt, berechnet das System automatisch den Weg neu.

Der nüvi 260 hat zudem eine Bild-in-Bild-Funktion, einen Taschenrechner, einen Währungsrechner und eine Weltzeituhr. Optional kann sich der Nutzer weiteres Zubehör wie den Garmin Travel Guide oder den Garmin Savers Guide herunterladen.

Wie alle Garmin-Navigationsprodukte ist auch das nüvi 260 mit dem Garmin Lock ausgestattet, das Diebstahl verhindern soll. Wird das GPS aus dem Auto genommen, muss der Nutzer einen vierstelligen PIN eingeben oder es zu einem vorher festgelegten Ort fahren, um es wieder zu aktivieren.

Das Navigationssystem besitzt einen 3,5 Zoll großen Touchscreen, jedoch keine weiteren Bedientasten für Lautstärkeregelung, Tankanzeige oder Ähnliches. Es findet sich lediglich ein Schieberiegel zum Ein- und Ausschalten an der Seite des Geräts. Das Kartenmaterial steckt auf einer SD-Speicherkarte.

Das nüvi 260 soll ab August 2007 für 499,99 US-Dollar erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Vollstrecker 08. Aug 2007

Es bleibt allerdings noch: klein und handlich da es sich um ein Handy handelt. Wobei man...

Trios 08. Aug 2007

wer oder was ist denn nun wieder "Garmin" ... ? Selbst benutze ich seit einiger Zeit ein...

Muaddib 08. Aug 2007

Garmin nutzt momentan seine - noch (!) - Marktführerposition schamlos aus. Sowas kann...

Muad'dib 08. Aug 2007

Sorry, ich hab ein nüvi 350 und das hat das TTS schon längst drin. Aber von "aufwendigem...

Muad'dib 08. Aug 2007

Ist doch egal, dann kannst ja wieder mal was neues raufsprechen... ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  2. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)
  3. (-80%) 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Hass und Angst ausnutzen

    DonPanda | 04:19

  2. Geht mir tierisch aufn sack

    Gandalf2210 | 03:50

  3. Re: Wäre es nicht einfacher...

    divStar | 03:46

  4. Re: Monopole im Internet

    teenriot* | 03:42

  5. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    jacki | 03:35


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel