Abo
  • Services:
Anzeige

Buffalo: Externe Festplatten mit 'Turbo USB'

Auslieferung in den USA etwa zum IFA-Start

Der Zubehörhersteller Buffalo Technology will mit besonders schnellen USB-2.0-Festplatten die Konkurrenz hinter sich lassen. Bis zu 60 Prozent schneller sollen die externen Laufwerke dank einer proprietären "Turbo USB" getauften Funktion sein.

DriveStation
DriveStation
Wie das funktionieren soll, verrät Buffalo zwar nicht, verspricht aber, dass von Turbo USB sowohl Windows- als auch Mac-Nutzer profitieren. Zwar können sich Geräte mehr Bandbreite schnappen oder evtl. durch Protokoll-Tricks mehr aus USB 2.0 mehr herausgekitzelt werden, das wirft aber die Frage auf, ob dadurch die Prozessorbelastung unangenehm steigt oder sich Probleme für andere USB-Peripherie ergeben kann, die am gleichen Bus hängt.

Anzeige

Die auf 2,5-Zoll-Festplatten (4.200 Umdrehungen/Minute) basierenden neuen MiniStation-Produkte mit Turbo USB werden laut Hersteller mit Kapazitäten von 80 GByte (HD-PS80U2), 120 GByte (HD-PS120U2), 160 GByte (HD-PS160U2) und 250 GByte (HD-PS250U2) ab Ende August 2007 in den USA ausgeliefert. Die Preise liegen zwischen 100,- und 220,- US-Dollar.

MiniStation
MiniStation
Die mit 3,5-Zoll-Festplatten (7200 Umdrehungen/Minute) bestückten neuen DriveStations mit Turbo USB werden mit Kapazitäten von 320 GByte (HD-HS320U2), 500 GByte (HD-HS500U2), 750 GByte (HD-HS750U2) und 1 TByte (HD-HS1.0TU2/F) angeboten. Sie sollen in den USA ab Anfang September 2007 für 130,- bis 500,- US-Dollar erhältlich sein.

In Deutschland sollen die Turbo-USB-fähigen externen Laufwerke auf der IFA 2007 in Halle 12 am Buffalo-Stand gezeigt werden. Preise und Verfügbarkeiten für Europa wurden allerdings noch nicht genannt.


eye home zur Startseite
raccoon 07. Aug 2007

hm, als ich das letzte mal gebencht habe kam sandra auf 38MB(also 60 MB sind sicher...

TurboDUM 07. Aug 2007

VIA-Boards? Wer kauft denn sowas noch? Bei anständigen Boards finde ich keines mehr ohne...

büffel 07. Aug 2007

Das befürchte ich auch. Ich will keinen proprietären Treiberkram installieren müssen, um...

mobby83 07. Aug 2007

...so ein Reis! SATA und eSATA sind kompatibel! Bei eSATA sind nur die Pegel etwas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    azeu | 16:03

  2. Re: wenn jetzt noch die Zahlungsbereitschaft...

    azeu | 15:57

  3. Re: Also müssen Clienten gepatched werden, nicht...

    robinx999 | 15:44

  4. Re: "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    robinx999 | 15:42

  5. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 15:38


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel