• IT-Karriere:
  • Services:

Hellgate London: Öffnung in Sicht

Kostenpflichtige Inhalte geplant

Namco und Co-Publisher Electronic Arts haben nun angekündigt, dass das 3D-Action-Rollenspiel "Hellgate: London" in Europa Anfang November 2007 erscheinen wird. In Nordamerika kommt es bereits Ende Oktober. Nicht alle Inhalte des Spiels werden kostenlos sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Hellgate: London (Windows-PC)
Hellgate: London (Windows-PC)
Noch auf der E3 2007 war dem hinter Hellgate: London stehenden Entwicklerstudio Flagship Studios kein Veröffentlichungstermin zu entringen, nur dass bereits zuvor der Sommer 2007 angepeilt wurde. Nun wird es aber doch der Herbst: Hellgate wurde für den 31. Oktober 2007 (Nordamerika) - also genau zu Halloween - bzw. den 2. November 2007 (Europa) angekündigt. Dafür soll das Windows-Spiel dann ausreichend lange getestet worden sein, verspricht Flagship-Chef Bill Roper.

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH, Stuttgart
  2. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim

In Hellgate geht es darum, London von Dämonen zu befreien und letztlich die verbliebenen Menschen zu retten. Der Held kämpft sich also in einer Einzelspieler-Kampagne durch Massen von unfreundlichen Wesen und verbessert dabei seine - auch magischen - Fähigkeiten sowie seine Ausrüstung.

Hellgate: London (Windows-PC)
Hellgate: London (Windows-PC)
Wer nicht alleine Dämonen jagen will, kann die Kampagne online im Team mit anderen spielen, wobei keine Abonnementgebühren anfallen. Mit Hilfe dynamisch erzeugter Level, Gegenstände, Gegner und Ereignisse soll Hellgate auch auf längere Zeit immer wieder Abwechslung bieten können.

Kostenpflichtig wird es dann aber, wenn zusätzliche Inhalte wie neue Quests, Charakterklassen, Dämonentypen und Gegenstände hinzukommen sollen. Flagship Studios zufolge wird es regelmäßig Neues geben. Mehr dazu soll aber erst später auf der offiziellen Hellgate-Website bekanntgegeben werden.

Gegründet wurde Flagship Studios von David Brevik, Max Schaefer, Erich Schaefer, Bill Roper und Kenneth Williams, die alle vorher Führungspositionen bei Blizzard North besetzten und dort auch für die Entwicklung von Diablo und Starcraft mitverantwortlich waren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Ryzen 7 5800X, Prozessor für 509€)
  2. (u. a. ZOTAC Gaming GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge für 523,18€)
  3. (u. a. ZOTAC GAMING GEFORCE RTX 3060 TI TWIN EDGE 8GB GDDR6 für 411,56€)
  4. (u. a. PGA Tour 2K21 - Deluxe Edition [EU Key] für 26,99€, No Man's Sky für 14,99€)

XXO Hupf ins Klo 11. Aug 2007

Oder nur deine Pillen nicht genommen?

DER GORF 09. Aug 2007

hehe, wahrscheinlich wirds wirklich so kommen ^^


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /