Hellgate London: Öffnung in Sicht

Kostenpflichtige Inhalte geplant

Namco und Co-Publisher Electronic Arts haben nun angekündigt, dass das 3D-Action-Rollenspiel "Hellgate: London" in Europa Anfang November 2007 erscheinen wird. In Nordamerika kommt es bereits Ende Oktober. Nicht alle Inhalte des Spiels werden kostenlos sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Hellgate: London (Windows-PC)
Hellgate: London (Windows-PC)
Noch auf der E3 2007 war dem hinter Hellgate: London stehenden Entwicklerstudio Flagship Studios kein Veröffentlichungstermin zu entringen, nur dass bereits zuvor der Sommer 2007 angepeilt wurde. Nun wird es aber doch der Herbst: Hellgate wurde für den 31. Oktober 2007 (Nordamerika) - also genau zu Halloween - bzw. den 2. November 2007 (Europa) angekündigt. Dafür soll das Windows-Spiel dann ausreichend lange getestet worden sein, verspricht Flagship-Chef Bill Roper.

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    LEICHT Küchen AG, Waldstetten
  2. Projektmanager / Projektmanagerin (m/w/d) Smart City Schwerpunkt (Geo-)Informatik
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
Detailsuche

In Hellgate geht es darum, London von Dämonen zu befreien und letztlich die verbliebenen Menschen zu retten. Der Held kämpft sich also in einer Einzelspieler-Kampagne durch Massen von unfreundlichen Wesen und verbessert dabei seine - auch magischen - Fähigkeiten sowie seine Ausrüstung.

Hellgate: London (Windows-PC)
Hellgate: London (Windows-PC)
Wer nicht alleine Dämonen jagen will, kann die Kampagne online im Team mit anderen spielen, wobei keine Abonnementgebühren anfallen. Mit Hilfe dynamisch erzeugter Level, Gegenstände, Gegner und Ereignisse soll Hellgate auch auf längere Zeit immer wieder Abwechslung bieten können.

Kostenpflichtig wird es dann aber, wenn zusätzliche Inhalte wie neue Quests, Charakterklassen, Dämonentypen und Gegenstände hinzukommen sollen. Flagship Studios zufolge wird es regelmäßig Neues geben. Mehr dazu soll aber erst später auf der offiziellen Hellgate-Website bekanntgegeben werden.

Gegründet wurde Flagship Studios von David Brevik, Max Schaefer, Erich Schaefer, Bill Roper und Kenneth Williams, die alle vorher Führungspositionen bei Blizzard North besetzten und dort auch für die Entwicklung von Diablo und Starcraft mitverantwortlich waren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. Virtualisierung: Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11
    Virtualisierung
    Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11

    Das neue Parallels Desktop 17.1 kann unter einem Mac mit Intel oder Apple-Silicon-Prozessor eine Maschine für Windows 11 samt vTPM bereitstellen.

  3. Best Practices zur Absicherung der Cloud
     
    Best Practices zur Absicherung der Cloud

    Welchen Risiken und Bedrohungen ist die Unternehmens-IT bei der Nutzung von Cloud-Services ausgesetzt? Der Online-Workshop der Golem Akademie liefert wertvolle Konzepte für die IT-Praxis.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 10% auf Gaming-Tische von Leet Desk & 1.800€ auf Laptops • 3 Spiele für 49€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /