Abo
  • Services:
Anzeige

CDU will Handy-Gewalt-Videos im Internet zurückverfolgen

Druck auf Netzbetreiber

Die CDU in Nordrhein-Westfalen fordert, in Handys eine Kontrollmöglichkeit einzubauen, die die Verbreitung von Gewaltvideos via Handy verhindert. Die Politiker wollen dafür sorgen, dass beispielsweise mutwillig herbeigeführte Prügeleien unter Jugendlichen nicht mehr mitgefilmt und anschließend ins Internet gestellt werden.

Die Idee: Wenn die Netzbetreiber zurückverfolgen können, wer bedenkliche Fotos und Videos ins Internet hochgeladen hat, würden die Jugendlichen vor der Verbreitung zurückschrecken. Dies berichtet die Rheinische Post.

Anzeige

CDU-Medienexperte Thomas Jarzombek sagte gegenüber dem Blatt, dass die NRW-Staatskanzlei mit den großen Mobilfunkern spreche und diese auffordere, entsprechenden Druck auf die Handyhersteller für ein Tracking auszuüben. T-Mobile jedoch dementierte und sagte gegenüber Golem.de, dass es derzeit hierüber keine Gespräche gäbe, da es sich ja um kein beschlossenes Gesetz bzw. keine Idee von T-Mobile handele. Im übrigen sei es auf jeden Fall eine Frage der Hardware, also der Endgerätehersteller, da es um das Versenden von Multimedia-Inhalten via Bluetooth ginge. Zum Datenversand via UMTS und WLAN äußerte sich T-Mobile noch nicht.

Nokia ist zu dieser Frage ebenfalls noch nicht angesprochen worden - weder von den Netzbetreibern noch von der Politik. Im Übrigen setzt Nokia auf Aufklärung der Jugendlichen, indem der Konzern die positiven Möglichkeiten des Mobiltelefons herausstellt. Eine eigene Kampagne gegen Gewaltvideos plant Nokia derzeit jedoch nicht.

Neben den Gewaltvideos hofft die CDU, dass sich diskriminierende Aufnahmen von Lehrern im Unterricht damit besser unterbinden ließen als durch ein totales Handy-Verbot an Schulen. Um die Mobilfunker zur Aktion zu bewegen, hat die Staatskanzlei gedroht, den Verkauf von bei jungen Leuten beliebten Handyspielen zu untersagen.


eye home zur Startseite
skythe 11. Aug 2007

Richtig, und das Drehen von diesen Gewaltvideos hat noch keinem geschadet, weder dem...

Sky Marshall 07. Aug 2007

http://www.fixmbr.de/ich-bashe-schaeuble-und-fuehl-mich-gut/ Wäre es nur die...

Witzbold 07. Aug 2007

Wenn die CDU nicht irgend was hat, was die unter Kontrolle stellen können, sind sie nicht...

Muhaha 06. Aug 2007

Ich denke, das Ziel dieser Maßnahmen besteht langfristig darin Jugendliche einzudämmen...

Trächtige Tröllin 06. Aug 2007

Das sagt der Artikel doch aus. Ist aber auch keine Wunder, bei dem "DDR...


First Bug - die QA Seite / 06. Aug 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  2. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  3. Wirecard Bank AG, Aschheim bei München
  4. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  2. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  3. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  4. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  5. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  6. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  7. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  8. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  9. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  10. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    Dwalinn | 15:18

  2. Re: Electoral Collage

    Mingfu | 15:16

  3. Re: Sinnvolles Feature

    arthurdont | 15:16

  4. Das ist kein "Verlust von Ladeleistung"...

    arthurdont | 15:14

  5. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    gadthrawn | 15:14


  1. 15:20

  2. 15:08

  3. 12:20

  4. 12:01

  5. 11:52

  6. 11:49

  7. 11:39

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel