Abo
  • Services:
Anzeige

Red Hats Global Desktop kommt später

Software nicht vor September 2007 verfügbar

Der von Red Hat im Mai 2007 angekündigte "Global Desktop" für Entwicklungsländer soll nun erst im September erscheinen. Nicht nur das Produkt, sondern auch das Distributionsmodell soll an die Bedürfnisse des Zielmarktes angepasst sein.

Den Global Desktop sieht Red Hat als Betriebssystem für Regierungen und kleine Firmen in Entwicklungsländern. Die Windows Starter Edition würde für dieses Einsatzgebiet zu wenige Funktionen mitbringen, während ein normales Windows zu hohe Hardware-Anforderungen habe, so Red Hat. Hier soll Linux als preiswerte Alternative ins Spiel kommen, so dass die Zielgruppe aktuelle, freie Software nutzen kann.

Anzeige

Sollte die Software an sich ab Juni 2007 verfügbar sein, wird der Global Desktop nun nicht vor September 2007 zu haben sein, schreibt Reuters unter Berufung auf Produktmanager Gerry Riveros. Ein Grund für die Verzögerung soll sein, dass Red Hat noch weitere Multimediafunktionen integrieren möchte.

Red Hat arbeitet zusammen mit Intel am Global Desktop, um so Distribution und Design des Produktes besser nach den Wünschen der angepeilten Kunden ausrichten zu können. Jährlich soll es eine neue Version geben, die dann zwei Jahre unterstützt und vorinstalliert auf Intel-Rechnern vertrieben wird.

Etwa 95 Prozent des Systems stammen laut Red Hat von dem Linux, das auf dem One Laptop Per Child (OLPC) läuft. Statt der Sugar-Oberfläche wird allerdings Gnome genutzt und insgesamt sollen etwa 600 bis 700 Anwendungen mitgeliefert werden.


eye home zur Startseite
BSDDaemon 03. Aug 2007

Ja, dazu kann ich nichts hinzufügen. Außer: Maintream-Distribution != Angepasste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Seitenbau GmbH, Konstanz
  2. Deutsche Telekom IT GmbH, Darmstadt
  3. Universität Passau, Passau
  4. Brüel & Kjær Vibro GmbH, Darmstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 15,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: traurige entwicklung

    Umaru | 19:23

  2. T936

    ldlx | 19:22

  3. Das "perferkte" irgendetwas" gibt es nicht.

    Sentry | 19:19

  4. 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    zubat | 19:16

  5. Re: gemeinnützige Stiftung???

    Mauw | 19:15


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel