Abo
  • Services:

Spieletest: Hour Of Victory - Shooter-Monotonie für Xbox 360

Hour of Victory
Hour of Victory
Optisch und akustisch setzt sich die lieblose Umsetzung fort: Standardisierte Szenerien ohne sehenswerte Details werden von blechernen Geräuschen beschallt, Clipping-Fehler verleihen dem Ganzen zudem einen bitteren Beigeschmack des Unfertigen. Da helfen auch kleinere Abwechslungen in Form von gelegentlichen Panzerfahrten oder durchaus abwechslungsreiche Schauplätze wie etwa eine alte Festung nicht mehr - der Spielspaß verabschiedet sich schon recht schnell nach Starten der Kampagne.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Hour of Victory
Hour of Victory
Wer es sich trotzdem zum Ziel setzt, Hour Of Victory siegreich zu beenden, wird dafür nicht allzu viel Zeit benötigen; der Einzelspieler-Part ist bereits nach wenigen Stunden durchgespielt. In Standard-Modi wie Deathmatch und Capture The Flag könnte danach theoretisch noch online weitergespielt werden, auf Grund von zahlreichen Bugs, schlimmen Lags und uninspirierten Karten wird das aber kaum jemand ernsthaft in Erwägung ziehen.

Hour Of Victory ist exklusiv für die Xbox 360 bereits im Handel erhältlich, kostet etwa 60,- Euro und hat von der USK keine Jugendfreigabe erhalten.

Fazit:
Stumpfes Gameplay, technische Defizite, unausgereiftes Leveldesign: Hour Of Victory ist ein Shooter, den die Welt nicht braucht. Auch wer mit simpler Actionkost zufrieden ist, findet auf der Xbox 360 zahllose Spiele, die ihr Geld eher wert sind als dieser Titel.

 Spieletest: Hour Of Victory - Shooter-Monotonie für Xbox 360
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

fidelio1978 06. Aug 2007

Seh ich nicht so! das Portfolio der 360 ist meiner Meinung nach schon sehr umfangreich...

Mohlo 05. Aug 2007

Trockenobst 04. Aug 2007

Ich meine, das Game hat sicherlich 5 Mio. in der Mache gekostet bis zur fertigen...

xxxxxxxxxxxxx12 03. Aug 2007

gegen ein fiktives 3. reich als gegner habe ich maximal bock zu zocken, wenn die story...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /