Abo
  • Services:
Anzeige

Günstiger und schneller Blu-ray-Brenner von Pioneer

BDR-202 bietet 4fache Schreibgeschwindigkeit bei BD-R

In der zweiten Blu-ray-Brenner-Generation von Pioneer kommt eine neue optische Lasereinheit zum Einsatz, die mit nur einer Linse für Blu-ray, DVD und CD arbeitet. Damit schafft es Pioneers interner neuer Blu-ray-Brenner "BDR-202" auf höhere Schreibgeschwindigkeiten.

Pioneer BDR-202 (beige)
Pioneer BDR-202 (beige)
Der mit SATA-Schnittstelle aufwartende BDR-202 ist in der Lage, die einmalig beschreibbaren BD-R-Medien mit bis zu vierfacher und die wiederbeschreibbaren BD-RE-Medien mit bis zu zweifacher Geschwindigkeit mit Daten zu füllen. Laut Ankündigung gilt das für Single-Layer-Medien, die 25 GByte Speicherplatz bieten.

Anzeige

Die erst in diesem Sommer erscheinenden Dual-Layer-Rohlinge mit einer Kapazität von 50 GByte werden - wie bei vielen anderen Blu-ray-Brennern - zwar gelesen, aber noch nicht beschrieben. Pioneer will erst abwarten, bis der Standard abgesegnet ist. Ob sich die Dual-Layer-Unterstützung per Firmware-Update wird nachrüsten lassen, konnte der Hersteller noch nicht mit Sicherheit sagen.

Pioneer BDR-202 (schwarz)
Pioneer BDR-202 (schwarz)
Pioneers BDR-202 liest und schreibt auch alle gängigen DVD- und CD-Formate. Bei Single-Layer-DVD-Rs/DVD+Rs schafft es beispielsweise eine 12fache, bei einmalig beschreibbaren Double-Layer-DVDs eine 4fache, bei den mehrfach beschreibbaren DVD-RWs/DVD+RWs eine 6fache und bei DVD-RAMs eine 5fache Schreibgeschwindigkeit. CD-Rs werden mit bis zu 24facher und CD-RWs mit bis zu 4facher Geschwindigkeit beschrieben.

Mit seinem Preis von 449,- Euro ist der BDR-202 der wohl derzeit günstigste interne Blu-ray-Brenner - Lite-On hatte aber bereits angekündigt, in Kürze ebenfalls die Preise deutlich senken zu wollen. Als Softwarebeigabe gibt es "Cyberlink BD Solution", ein Paket aus PowerDVD, PowerProducer, Power2Go, InstantBurn und PowerDirector.

Der deutsche Distributor Yoku erwartet seine erste Lieferung für den kommenden Montag, so dass der BDR-202 nur wenige Tage später und damit noch Anfang August 2007 im Handel und beim Kunden sein dürfte.


eye home zur Startseite
DexterF 07. Aug 2007

Ob 50 oider 500 draufgehen ist irrelevant. Datenverlust ist Datenverlust. Und "richtig...

MadCat 05. Aug 2007

Die Rohlinge können natürlich auch langsamer beschrieben werden, als nur mit der...

Karl Deutsch 04. Aug 2007

Alsi ich warte auf den tod, aber bestimmt nicht auf diesen xxxxxxx.

Karl_Deutsch 04. Aug 2007

Oh Mann schrieb:dämlich. Oh Mann, CD-Brenner haben auch mal 1000DM gekostet. Und für...

Klagemaurer 03. Aug 2007

Trotzdem wusste ich sofort was langsamer läuft als bei meinem jetzigen Brenner. Das ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. T-Systems International GmbH, Aachen
  3. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  4. MediaMarktSaturn IT Solutions, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  2. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  3. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32

  4. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 22:15

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    redmord | 22:04


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel