Abo
  • Services:
Anzeige

Freie Formularerkennung veröffentlicht

Archivierungssoftware ArchivistaBox 2007/VIII mit Open-Source-Texterkennung

Die Schweizer Firma Archivista hat die neue Version ihrer Web-basierten Open-Source-Archivierungslösung "ArchivistaBox" veröffentlicht. Mit einer neuen Logoerkennung sollen sich Formulare einlesen lassen.

ArchivistaBox ist eine Open-Source-Archivierungslösung, die Funktionen wie verlustfreies Drehen von JPEG-Bildern unterstützt und über einen Ajax-Webclient bedient wird. Die Bilddaten berechnet die Software für die Bildschirmgröße neu und gibt Schwarz/Weiß-TIFF-Bilder als 2-Bit-Graustufenbilder im PNG-Format aus, da nach Aussage von Archivista aktuelle Browser Schwarz-Weiß-Bilder nicht optimal darstellen.

Anzeige

Die neue Version 2007/VIII bringt als Alternative zu Finereader - der einzig proprietären Komponente des Systems - nun auch zwei freie Texterkennungssysteme mit. Ocrad ist in der Version 0.17 enthalten, Tesseract in der Version 2.0, die beide auch Sonderzeichen mitteleuropäischer Sprachen erkennen. Bei "normaler" Korrespondenz sollen die beiden Systeme bereits gute Ergebnisse liefern.

An Finereader kommen sie jedoch noch nicht heran, hier spricht der Anbieter von einer Erkennungsrate von über 99,99 Prozent bei Formularen. Für die Formularerkennung wurde eine Logoerkennung integriert um beispielsweise Eingangsrechnungen geradezustellen. Somit können die gewünschten Informationen wie Adresse und Rechnungsnummer millimetergenau gefunden werden.

Neu ist außerdem die Möglichkeit Bilder von USB-Speichern zu importieren, so dass Fotos direkt von Digitalkameras in das Archiv übernommen werden können. Archivista verspricht, dass mit Kameras ab 7 Megapixeln fotografierte A4-Seiten von der Texterkennung bearbeitet werden können, bei Kameras ab 10 Megapixeln soll dies auch mit Zeitungsseiten funktionieren.

Die mit Ausnahme des Finereaders unter der GPL lizenzierte Software steht ab sofort als ISO-Image zum Download bereit. Dabei läuft ArchivistaBox auf dem Linux-System T2. Das CD-Image lässt sich sowohl als Installations- als auch als Live-CD verwenden. Digitalkameras, SANE-kompatible Scanner sowie Digitalkopierer (FTP-Scanner) können als Endgeräte verwendet werden. Für die Nutzung von Archivista soll ein Pentium-III-System ausreichen.


eye home zur Startseite
OhneNomenKeinOmen 05. Aug 2007

Es reicht schon Markenähnlichkeit. OrCAD gekauft von Cadence, um seinen Marktanteil im...

Tippse 03. Aug 2007

...das ist ja 'mal wieder super konstruktiv! Tippse.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz am Rhein
  2. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Bühler Motor GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Nein ich kenn das nicht.

    Sharra | 12:31

  2. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    Kondratieff | 12:31

  3. Re: Aha... Die Umweltminster mal wieder

    Parodontose | 12:30

  4. Re: Hat der Prius schon seit ein paar Jahren

    amie | 12:30

  5. Re: Chrome soll lieber mal...

    HiddenX | 12:30


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel