Abo
  • Services:

Shooter-November: Crysis und Unreal Tournament 3

Beide First-Person-Shooter erscheinen im gleichen Monat

Der diesjährige November wird ein schusswütiger: Nicht nur Epic Games' Unreal Tournament 3 soll dann erscheinen, wie EA nun ankündigte, wird das lange erwartete "Crysis" im gleichen Monat in die Läden kommen. Auch Cryteks Crysis soll etwas für Fans von Netzwerkspielen zu bieten haben, obwohl es mit einer Einzelspieler-Kampagne aufwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Crysis
Crysis
Crysis spielt im Jahr 2019, der Spieler muss es in seinem mächtigen Nanotechnik-Anzug ("Nanosuit") nicht nur mit Nordkoreanern, sondern auch mit einer außerirdischen Bedrohung aufnehmen - im Spielverlauf verbünden sich die menschlichen Gegner, um den Feind aus dem All gemeinsam zu bekämpfen. Gekämpft wird im Dschungel, schockgefrorenen Landschaften, bei wilden Wetterbedingungen und letztlich auch im Schiff der Außerirdischen - auch ohne Schwerkraft.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH, Kiel

Um zu überleben müssen die Funktionen des Anzugs taktisch eingesetzt werden, mal braucht es Stärke, mal Sprungkraft und mal Schnelligkeit. Dazu kommen dann noch Waffen, Fahrzeuge, Schiffe und Fluggeräte. Aktionen im Spiel sollen später Auswirkungen zeigen und somit für jeden die Spielerfahrung etwas anders gestalten können.

Crysis
Crysis
Im Mehrspielermodus ("PowerStruggle") können bis zu 32 Spieler in Nanosuites und mit modifizierbaren Waffen gegeneinander antreten. In diesem Modus wird um die Kontrolle von Fahrzeugen und Basen gekämpft. Zudem gibt es einen Deathmatch-Modus, in dem die flexiblen Möglichkeiten des Nanosuits eine entscheidende Rolle spielen.

Wer das Spiel nach eigenen Ideen verändern will, soll dies mit einfach zu nutzenden Werkzeugen bewerkstelligen können. Die Modding-Möglichkeit erlaubt riesige Level sowohl für Einzel- als auch Mehrspielermodi.

Für aufwendige Grafik, Physikberechnung und KI sorgt die von Crytek entwickelte CryEngine 2. Sie unterstützt neben DirectX-10- auch DirectX-9-Grafikhardware.

Laut EA und Crytek erscheint Crysis am 16. November 2007 für Windows-PCs.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. und 50€-Steam-Guthaben erhalten
  3. und Vive Pro vorbestellbar

ThadMiller 07. Aug 2007

Und ich dachte id hätte da so ne 60FPS Begrenzung eingebaut. Zumniderst steht bei mir...

stiller 06. Aug 2007

Klar, war vielleicht doch ein bisschen faschistoid formuliert von mir ;) Es ging mir...

stiller 06. Aug 2007

Hehe, deine Idee mit den Brillen hatten schon Leute vor dir =) Nintendo hat mit der Idee...

ThadMiller 06. Aug 2007

Nein, UT > Engine1 2k3,2k4 > Engine2 UT3 > Engine3 gruß Thad

ThadMiller 06. Aug 2007

Nachteil? gruß Thad


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /