Abo
  • Services:

Microsoft: Office 2008 für Mac verspätet sich

Mac-Abteilung will noch länger am Office-Paket feilen

Eigentlich sollte Microsoft Office 2008 für Mac in der zweiten Jahreshälfte 2007 auf den Markt kommen. Daraus wird laut Microsoft nun aber nichts mehr.

Artikel veröffentlicht am ,

"Unsere oberste Priorität ist, unseren Kunden und Partnern hochwertige Software zu bieten. Um das zu gewährleisten, verschieben wir den US-Launch von Office 2008 for Mac auf Mitte Januar 2008", so Craig Eisler, der Chef von Microsofts Mac-Geschäftseinheit ("Mac BU").

Stellenmarkt
  1. ARNECKE SIBETH DABELSTEIN, Frankfurt am Main
  2. ENERCON GmbH, Aurich

"Wir kommen sehr gut voran und werden voraussichtlich ganz planmäßig im Dezember 2007 in Produktion gehen. Ich bin mir sicher, dass unsere Kunden mit dem fertigen Produkt sehr zufrieden sein werden", beschwichtigt Eisler.

Auch in den anderen Regionen verspätet sich die Software damit auf das erste Quartal 2008. Details zum neuen Office für Mac sollen "zeitnah" vor dem Produktstart bekannt gegeben werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Mark 10. Aug 2007

Hast zwar viele Rechtschreibfehler, aber dem schließ ich mich an ! Is halt Wirtschaft sowas.

Malbaek 02. Aug 2007

Dazu muss man aber Windows/Parallels installieren. und es geht nicht auf allen Macs.

Fritz Arschloch 02. Aug 2007

Microsoft Office ist nicht komplett zu OpenDocument-Dokumenten.

LeVito 02. Aug 2007

Wer würde was anderes erwarten? ;-) Mich auch! Was ich mir wünschen würde: - ODF...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /