Abo
  • Services:

Nokia: Fast 3 Milliarden Euro Nettogewinn im zweiten Quartal

Umsatzplus von 29 Prozent auf 12,587 Milliarden Euro

Nokia kann sich über einen deutlichen Umsatz- und Gewinnsprung freuen. Im zweiten Quartal 2007 lieferten die Finnen über 100 Millionen Geräte aus, 11 Prozent mehr als im ersten Quartal, 29 Prozent mehr als im zweiten Quartal 2006.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokias Umsatz lag im zweiten Quartal 2007 bei 12,587 Milliarden Euro. Zum Vergleich: ein Jahr zuvor erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 9,813 Milliarden Euro. Dabei stieg der operative Gewinn von 1,502 um 57 Prozent auf 2,359 Milliarden Euro und der Nettogewinn legte um 148 Prozent von 1,140 auf 2,828 Milliarden Euro zu.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Dabei verkauft Nokia 100,8 Millionen Endgeräte zu einem durchschnittlichen Preis von 90 Euro im zweiten Quartal 2007. Erfolgreich waren vor allem die neuen Modelle Nokia 6300, Nokia N95 und Nokia E65.

Den größten Umsatzanteil macht die Sparte "Mobile Phone" aus, deren Umsatz allerdings nur um 1 Prozent auf 5,931 Milliarden Euro stieg. Dabei wurde hier ein operativer Gewinn von 1,252 Milliarden Euro erzielt. Deutlich zulegen konnte der Bereich Multimedia, der bei einem Umsatzplus von 42 Prozent nun 2,680 Milliarden Euro umsetzt und dabei einen operativen Gewinn von 561 Millionen Euro erzielte. Noch deutlich aber auf geringerem Niveau legte der Bereiche Enterprise zu, 549 Millionen Euro Umsatz bedeuten ein Plus von 94 Prozent. Dabei steuerte die Sparte 99 Millionen Euro zum operative Gewinn bei.

Das bei Nokia ebenfalls konsolidierte Joint Venture Nokia Siemens Networks erzielte einen Umsatz von 3,438 Milliarden Euro, weist aber einen operativen Verlust von 1,266 Milliarden Euro aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

L83 03. Aug 2007

Und wie Du sicher im Beitrag gelesen hast macht NSN dicke Verluste. Das kann man...

Vollstrecker 03. Aug 2007

Für mich kam es gerade rechtzeitig auf den Markt. Eigentlich war ich bislang mit meinen...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /