Massachusetts nimmt OpenXML

OpenXML und OpenDocument als offene Standards anerkannt

Viel Aufmerksamkeit erregte der US-Bundesstaat Massachusetts, als er ankündigte im Januar 2007 auf das offene Office-Format OpenDocument (ODF) umzusteigen. Während nach einem CIO-Wechsel bereits feststand, dass dennoch Microsoft Office verwendet werden soll, erkannte die lokale Regierung nun auch Microsofts OpenXML als offenen Standard an.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Angefangen hatte alles 2005, als der US-Bundesstaat Massachusetts bekannt gab, künftig auf das OpenDocument-Format setzen zu wollen. Das damals verwendete "Enterprise Technical Reference Model - Version 3.5" sah explizit den Einsatz von OpenDocument als Dateiformat zum Austausch von Bürodokumenten vor. Ab dem 1. Januar 2007 sollten alle Dokumente nur noch in diesem Format gespeichert werden.

Stellenmarkt
  1. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Dieser Schritt wurde auch als Indiz dafür genommen, dass Microsoft in Zukunft nicht anders könne, als OpenDocument im Office-Paket zu unterstützen. Auf Grund der heftigen Reaktionen auf die Entscheidung des Staates Massachusetts hatte sogar CIO Peter Quinn seinen Hut genommen - sein Nachfolger Louis Gutierrez hielt zwar an der Entscheidung fest, wollte als Office-Software aber weiterhin die Programme aus Redmond verwenden. Doch auch Gutierrez bleibt nicht im Amt.

Nun steht das unter CIO Bethann Pepoli entwickelte "Enterprise Technical Reference Model - Version 4.0" bereit und enthält eine entscheidende Änderung: Auch Microsofts ODF-Konkurrenz OpenXML wird darin als offenes Dateiformat anerkannt und ist damit für den Einsatz in den Regierungseinrichtungen qualifiziert.

Anwalt Andrew Updegrove schreibt im Standardsblog, dass er diesen Schritt erwartet hatte. Kürzlich erst stellte er diesen Schritt in Aussicht, da OpenXML mittlerweile alle Tests besteht, die Massachusetts' IT-Abteilung 2005 dazu brachte, OpenDocument zu empfehlen. Dennoch ist Updegrove der Meinung, der Beschluss hätte noch etwas herausgeschoben werden sollen, bis die International Organization for Standardization (ISO) ihre Entscheidung gefällt hat - ihr liegt OpenXML derzeit zur Standardisierung in einem beschleunigten Verfahren vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  2. KI: Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld
    KI
    Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld

    Um Betrug beim Arbeitslosengeld vorzubeugen, setzen US-Staaten auf eine Gesichtserkennung. Das führt zu zahlreichen Problemen.

  3. SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day
     
    SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day

    Wer auf der Suche nach neuer Hardware ist, sollte den Prime Day von Amazon nutzen. Hier warten Rabatte auf alle möglichen Artikel.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Open Source Rockt 07. Aug 2007

Irgendwie wurde meiner Meinung nach dort jemand gekauft. Ganz davon mal abgesehen das...

Nameless 05. Aug 2007

Na und? Zwischen Massachusetts und mir liegt der Atlantik. Selber Schuld, wenn sie sich...

Yoshi 02. Aug 2007

Sehe ich genau so. Was mich verwirrt, ist der Begriff CIO in Verbindung mit dem Staat...

Freiheit 02. Aug 2007

DAS IST DAS ENDE! STÜRZT MICROSOFT! GEGEN DEN GROßEN BRUDER! STÜRZT DEN GROßEN BRUDER...

Freiheit 02. Aug 2007

Du hast das falsch verstanden. Die Regierung da ist dumm, nicht die Idee des Kapitalismus.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • Gaming-Chairs von Razer uvm. • HyperX Cloud II 51,29€ • iPhone 12 128GB 769€ • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /