Abo
  • Services:
Anzeige

Massachusetts nimmt OpenXML

OpenXML und OpenDocument als offene Standards anerkannt

Viel Aufmerksamkeit erregte der US-Bundesstaat Massachusetts, als er ankündigte im Januar 2007 auf das offene Office-Format OpenDocument (ODF) umzusteigen. Während nach einem CIO-Wechsel bereits feststand, dass dennoch Microsoft Office verwendet werden soll, erkannte die lokale Regierung nun auch Microsofts OpenXML als offenen Standard an.

Angefangen hatte alles 2005, als der US-Bundesstaat Massachusetts bekannt gab, künftig auf das OpenDocument-Format setzen zu wollen. Das damals verwendete "Enterprise Technical Reference Model - Version 3.5" sah explizit den Einsatz von OpenDocument als Dateiformat zum Austausch von Bürodokumenten vor. Ab dem 1. Januar 2007 sollten alle Dokumente nur noch in diesem Format gespeichert werden.

Anzeige

Dieser Schritt wurde auch als Indiz dafür genommen, dass Microsoft in Zukunft nicht anders könne, als OpenDocument im Office-Paket zu unterstützen. Auf Grund der heftigen Reaktionen auf die Entscheidung des Staates Massachusetts hatte sogar CIO Peter Quinn seinen Hut genommen - sein Nachfolger Louis Gutierrez hielt zwar an der Entscheidung fest, wollte als Office-Software aber weiterhin die Programme aus Redmond verwenden. Doch auch Gutierrez bleibt nicht im Amt.

Nun steht das unter CIO Bethann Pepoli entwickelte "Enterprise Technical Reference Model - Version 4.0" bereit und enthält eine entscheidende Änderung: Auch Microsofts ODF-Konkurrenz OpenXML wird darin als offenes Dateiformat anerkannt und ist damit für den Einsatz in den Regierungseinrichtungen qualifiziert.

Anwalt Andrew Updegrove schreibt im Standardsblog, dass er diesen Schritt erwartet hatte. Kürzlich erst stellte er diesen Schritt in Aussicht, da OpenXML mittlerweile alle Tests besteht, die Massachusetts' IT-Abteilung 2005 dazu brachte, OpenDocument zu empfehlen. Dennoch ist Updegrove der Meinung, der Beschluss hätte noch etwas herausgeschoben werden sollen, bis die International Organization for Standardization (ISO) ihre Entscheidung gefällt hat - ihr liegt OpenXML derzeit zur Standardisierung in einem beschleunigten Verfahren vor.


eye home zur Startseite
Open Source Rockt 07. Aug 2007

Irgendwie wurde meiner Meinung nach dort jemand gekauft. Ganz davon mal abgesehen das...

Nameless 05. Aug 2007

Na und? Zwischen Massachusetts und mir liegt der Atlantik. Selber Schuld, wenn sie sich...

Yoshi 02. Aug 2007

Sehe ich genau so. Was mich verwirrt, ist der Begriff CIO in Verbindung mit dem Staat...

Freiheit 02. Aug 2007

DAS IST DAS ENDE! STÜRZT MICROSOFT! GEGEN DEN GROßEN BRUDER! STÜRZT DEN GROßEN BRUDER...

Freiheit 02. Aug 2007

Du hast das falsch verstanden. Die Regierung da ist dumm, nicht die Idee des Kapitalismus.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,00€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel