Abo
  • Services:

PlayStation 3 soll DVB-T bekommen und Videorekorder werden

Nähere Details nicht bekannt

Nach einem Bericht der neuseeländischen "The Press" verriet Sonys Marketingmanager Warwick Light in einem Interview, dass es für die PlayStation 3 ab März 2008 in Neuseeland einen DVB-T-Empfänger geben wird. Die Spielekonsole wird damit zum Videorekorder.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der eingebauten Festplatte und in Verbindung mit dem Empfänger können dann Sendungen aufgezeichnet werden. Eine Programmierung wie bei einem Videorekorder dürfte es ebenso gegeben wie eine zeitversetzte Aufnahme-Wiedergabefunktion (Time-Shift).

Stellenmarkt
  1. MT AG, Großraum Frankfurt am Main, Großraum Düsseldorf, Köln, Dortmund
  2. BIZOL Germany GmbH, Berlin

Das Zubehör, zu dem es keinerlei weitere Angaben gibt, wird nicht nur in Neuseeland vertrieben werden, dafür ist der Markt viel zu klein. Nach den australischen Marktforschern der GfK gibt es in Neuseeland derzeit nur 9.000 PlayStation-3-Konsolen. Der Marktstart lag - wie auch in Europa - im März 2007.

Light teilte mit, dass es aber 450.000 PlayStation 2 gibt und er erwartet, dass die allermeisten der jetzigen PS3-Besitzer vorher eine Konsole der vorherigen Generation besaßen. Schon jetzt ist die PS3 der bestverkaufte Blu-ray-Player in Neuseeland.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

hdrfan 02. Aug 2007

Also MOWL und HDR gut finden!!

MichaelK 02. Aug 2007

Hallo, Ja. Da muss man halt Abstriche machen. Aber DSF wird eh erst zu Uhrzeiten...

Missingno. 02. Aug 2007

lol

mistake 02. Aug 2007

...oder Du hast das mit den Modems nicht verstanden. Aber erklär es nicht weiter - ich...

Mittwoch 02. Aug 2007

Na ja, ist kein Scherz. Das liegt jetzt wirklich in der Hand von Richtern. Aber an ein...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /