Abo
  • IT-Karriere:

Mehr Spielekonsolen in Deutschland

Bitkom: "Historische Spitzenwerte"

Laut Bitkom und GfK wächst die Nachfrage nach Spielekonsolen rasant. Deshalb geht der Branchenverband davon aus, dass im gesamten Jahr 2007 in Deutschland fast 4 Millionen Spielekonsolen verkauft werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Im ersten Halbjahr 2007 kletterte der Umsatz mit Spielekonsolen in Deutschland auf 276 Millionen Euro. Das entspricht laut Bitkom einem Anstieg von 73 Prozent im Vergleich zum 1. Halbjahr 2006. Damals wurden Konsolen im Wert von 160 Millionen Euro gekauft. Der Absatz erhöhte sich in den ersten sechs Monaten 2007 um 39 Prozent auf 1,3 Millionen Geräte, im ersten Halbjahr 2006 waren es noch 0,9 Millionen. Allerdings waren zu dem Zeitpunkt in Deutschland weder die PlayStation 3 (seit März 2007) und noch die sehr erfolgreiche Wii (seit Dezember 2006) auf dem Markt.

Spielekonsolenverkäufe in Deutschland steigen
Spielekonsolenverkäufe in Deutschland steigen
Stellenmarkt
  1. über modern heads executive search, Hamburg
  2. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach

Nach den ersten sechs Monaten erwartet der Bitkom für das Gesamtjahr 2007 neue Rekorde bei Umsatz und Absatz, insbesondere was das Weihnachtsgeschäft angeht. Laut GfK-Prognose werde der Umsatz 2007 voraussichtlich um 45 Prozent auf 705 Millionen Euro (2006: 487 Millionen) und der Absatz um 28 Prozent auf 3,7 Millionen Geräte (2006: 2,9 Millionen) steigen.

Ein großer Anteil davon wird voraussichtlich Nintendos Wii zuzurechnen sein, da es dem japanischen Hersteller dank eines ungewöhnlichen aber einfach zu verstehenden Bedienkonzeptes und passender Spiele glückte, Kunden jenseits der klassischen Zielgruppen anzusprechen. In die Bitkom/GfK-Zahlen dürften auch die Spielehandhelds eingerechnet sein, wo das Nintendo DS die Nase vorn hat.

Auf konkrete Systeme geht die Bitkom-Pressemitteilung selbst zwar nicht ein, erwähnt aber, dass sich in Deutschland vor allem Karaoke- und Quizspiele zu Verkaufsschlagern entwickelt hätten. Damit dürften die erfolgreichen SingStar- und Buzz-Spiele für die immer noch gut verkaufte PlayStation 2 gemeint sein.

"Die historischen Spitzenwerte zeigen, dass das Interesse an Spielekonsolen ungebrochen ist. Umfangreiche Investitionen in die Entwicklung neuer Geräte zahlen sich nun aus", so Manfred Gerdes, Mitglied des Bitkom-Präsidiums, Chef von Sony Deutschland - und ehemaliger Chef von Sonys deutscher PlayStation-Abteilung, Sony Computer Entertainment Deutschland.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

DER GORF 03. Aug 2007

Chuck Norry geht nie auf die Jagd. Jagen beinhalted die Wahrscheinlichkeit eines...

Der Nordstern 02. Aug 2007

Selten gab es mehr Konkurrenzkampf und Preisdumping wie heute! Der Nordstern.


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /