Abo
  • Services:
Anzeige

G9 - neue Tuning-Maus von Logitech

Spiele-Tastatur G15 wurde überarbeitet

Logitech erweitert sein G-Serie um eine weitere "Tuning-Maus" für Spieler. Die kabelgebundene "Logitech G9 Laser Maus" lässt sich in der Passform anpassen und soll Spielern ein Maximum an Leistung bieten, so der Hersteller.

Bei der G9-Kabelmaus kann die Griffschale ausgetauscht werden um die Maus der eigenen Hand anzupassen. Ein voluminöser und weicher XL-Griff soll sich beispielsweise speziell für lange Spiele-Sessions eigenen. "DryGrip-Technik" soll dabei eine hochpräzise Steuerung mit den Fingerspitzen erlauben.

Anzeige

G9 Maus
G9 Maus
Wie andere Mäuse der G-Serie lässt sich auch die G9 mit Gewichten bestücken und so die Gewichtsverteilung dem eigenen Geschmack anpassen. Dazu bestückt der Spieler bei abgenommener Griffschale das Magazin mit bis zu vier Zusatzgewichten von maximal 28 Gramm wobei insgesamt acht Gewichtseinheiten zur Verfügung stehen.

Mit der neuen SetPoint-Software in der Version 5.0 können die Spieler zudem eine Reihe von Profilen mit individuellen Einstellungen für ihre Maus anlegen, die sie im integrierten Speicher der Maus sichern und so überall mitnehmen können. Bis zu fünf Profile - mit spezifischen Tastaturmakros, dpi-Einstellungen und LED-Farbeinstellungen - können gespeichert werden. Die Maus identifiziert anschließend automatisch das passende Profil, oder der Spieler wechselt manuell mithilfe einer Taste an der Unterseite in die gewünschte Profileinstellung.

Die integrierten LEDs zeigen im Betrieb die Maus-Auflösung und die Profileinstellung an. Schneller ans Ziel kommt der Spieler dank Direktumschaltung der Auflösung von 200 auf 3.200 dpi ohne Unterbrechung des laufenden Spiels.

Zudem ist ein "MicroGear" genannten Präzisionstastenrad integriert. Mit einem Umschaltmechanismus an der Unterseite können die Anwender zwischen präzisem Click-to-Click-Scrolling oder dem schnellen Bildlauf wechseln.

G15 Tastatur
G15 Tastatur
Neben der G9-Maus hat Logitech auch seine Tastatur G15 überarbeitet. Die Tastatur verfügt über ein GamePanel genanntes LCD das von Spielen wie World of Warcraft, Battlefield 2142 oder Quake Wars unterstützt wird. Der hintergrundbeleuchtete Bildschirm zeigt dabei Spielinformationen an. Darüber hinaus wird die G15-Tastatur mit einemSoftware Development Kit (SDK) geliefert, um das GamePanels nach eigenen Wünschen zu nutzen.

Darüber hinaus verfügt die Tastatur über sechs programmierbare On-the-Fly-Makrostasten die mit drei Modi insgesamt 18 programmierbare Tasten pro Spiel oder Anwendung bieten. Zudem können spielespezifische Einstellungen geladen werden, sobald ein programmierter Titel gestartet wird.

Die Logitech G9 Laser Maus soll ab Ende August 2007 für 99,99 Euro zu haben sein. Zum gleichen Preis soll es die überarbeitet G15-Tastatur ab September 2007 zu kaufen geben.


eye home zur Startseite
bfmok 13. Okt 2007

Ganz einfach : Teamspeak!!

bfmok 13. Okt 2007

ich habe mir bewußt die alte g15 gekauft wegen dem klappbaren display. Ich nutze die...

Rumpelede 05. Aug 2007

FedoraUser 02. Aug 2007

Ja sehe ich auch so. Ich hatte allerdings auch noch nie eine Maus bei der Die Taste...

Hotohori 02. Aug 2007

Aber nur solange man Rechtshänder ist?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. it.sec GmbH & Co. KG, Ulm, ?Berlin, Ludwigsburg, ?Hamburg (Home-Office)
  2. Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG, Bönnigheim
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 10,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  2. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  4. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  5. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  6. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  7. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  8. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  9. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  10. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Re: [SPOILER] Warum Star Wars einfach nicht mehr...

    crack_monkey | 17:58

  2. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    xenofit | 17:57

  3. Re: was haltet ihr von mr. robot

    S-Talker | 17:57

  4. Re: Warum?

    bolzen | 17:51

  5. Re: Wie deaktivieren?

    HinkePank | 17:48


  1. 17:49

  2. 17:36

  3. 17:05

  4. 16:01

  5. 15:42

  6. 15:08

  7. 13:35

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel