Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-WLAN-Komponente OpenHAL verletzt kein Copyright

OpenHAL kann weiterentwickelt werden

OpenHAL ist eine offene Version des Hardware Abstraction Layer (HAL) für den Madwifi-Treiber, mit dem sich unter Linux Atheros-WLAN-Chips nutzen lassen. Das Software Freedom Law Center hat den Entwicklern nun bestätigt, dass sie nicht gegen Atheros' Rechte verstoßen.

Der Linux-Treiber Madwifi benötigt HAL, um die Atheros-Chips ansprechen zu können. In der Standardvariante des Madwifi-Treibers kommt dabei ein Closed-Source-Modul zum Einsatz. Dies hat unter anderem damit zu tun, dass die Atheros-Chipsätze prinzipiell auf Frequenzen funken könnten, für die sich nicht zugelassen sind - beispielsweise weil diese vom Militär zur Kommunikation verwendet werden. Da das Modul jedoch nicht unter einer freien Lizenz steht und vom Treiber vorausgesetzt wird, kann Madwifi auch nicht in den Linux-Kernel gelangen.

Anzeige

Das OpenBSD-Projekt verfügt über einen freien Atheros-Treiber (ar5k) mit einem HAL, das per Reverse Engineering entstand. Ende 2006 hatte das Software Freedom Law Center (SFLC) dieses bereits überprüft und den Entwicklern bestätigt, dass der Code keine Copyrights verletzt. Portierungen sollte also nichts mehr im Wege stehen.

OpenHAL ist eine solche Portierung für Linux und wurde nun nochmals extra vom SFLC unter die Lupe genommen. Hierfür bekam das SFLC von Atheros Einblick in die Quelltexte der Firma und konnte so OpenHAL mit diesen vergleichen. Dabei kam die Organisation zu dem Schluss, dass OpenHAL nicht gegen Urheberrechte verstößt und die Entwickler ihre Arbeit somit fortsetzen können ohne sich in Bezug auf die rechtliche Situation ihrer Arbeit unsicher zu sein.

OpenHAL könnte dann langfristig auch den Weg für Madwifi in den Linux-Kernel ebnen. John Linville, der das WLAN-System im Kernel betreut, bestätigte bereits, dass der Weg für Madwifi nun frei werden könne.


eye home zur Startseite
otaku42 02. Aug 2007

Im Fall von Atheros: die Firma setzt nur die Auflagen um, die die FCC auferlegt. Dabei...

otaku42 02. Aug 2007

Es gab allerdings anhaltende Vorwuerfe dritter, dass der Autor vom (eigentlich nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Travian Games GmbH, München
  3. it.sec GmbH & Co. KG, Ulm, ?Berlin, Ludwigsburg, ?Hamburg (Home-Office)
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       


  1. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  2. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  4. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  5. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  6. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  7. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  8. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  9. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  10. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Hat eventuell Sinn ...

    mxcd | 17:38

  2. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    DetlevCM | 17:37

  3. Re: Festplatten inbegriffen?

    nachgefragt | 17:36

  4. Re: Handy-Ticket: Diesmal Deutsche Bahn

    Gtlng | 17:36

  5. Re: 2160p streamen

    gadthrawn | 17:35


  1. 17:49

  2. 17:36

  3. 17:05

  4. 16:01

  5. 15:42

  6. 15:08

  7. 13:35

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel