Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Version von Yahoos Ajax-Bibliothek

YUI 2.3.0 mit neuem Look und Rich Text Editor

Yahoo hat seine YUI-Bibliothek (Yahoo! User Interface) in der neuen Version 2.3.0 veröffentlicht. In der neuen Version gesellt sich nun auch ein "Rich Text Editor" zu den freien User-Interface-Komponenten für Web-Applikationen, die sich damit über Skins im Aussehen anpassen lassen. Insgesamt gibt es rund 250 Verbesserungen und Bug-Fixes.

YUI 2.3.0 kommt unter anderem mit der Beta-Version eines neuen Rich Text Editors von Dav Glass. Bisher fehlte YUI diese Kernkomponente. YUI RTE unterstützt so genannten "A-Grade-Browser", zu denen Internet Explorer 6 und 7, Firefox 1.5 und 2, Opera 9 sowie Safari 2.0 zählen.

Anzeige

YUI RTE soll sich mit wenig Code in eigene Projekte einbinden und leicht erweitern lassen, sofern die zur Verfügung stehende Funktionen nicht ausreichen und z.B. zusätzliche Knöpfe benötigt werden. Yahoos Rich Text Editor steht in Konkurrenz z.B. zu TinyMCE, der in diversen Applikationen zu finden ist.

Überarbeitet wurde zudem Base CSS, die CSS-Basis von YUI. Damit lassen sich die CSS-Eigenschaften von Browsern "neutralisieren" und oft genutzte Ausgangs-Formatierungen setzen. Zudem gibt es mit Fonts CSS einen Typographie-Sockel und mit Grids CSS eine auf CSS-basierende Vorlagen für Seiten-Layouts.

Weiterhin wurde die Beta-Version des YUILoader verbessert. Damit lassen sich YUI-Komponenten und auch eigene Bausteine über ein Script auf Client-Seite laden. Der YUILoader kennt dazu die entsprechenden Abhängigkeiten und lädt nur die jeweils benötigten Teile, auf Wunsch auch von einem Yahoo-Server. Noch als experimentell gekennzeichnet ist der "ImageLoader", mit dem sich sich das Laden von Bildern zurückstellen lässt um das erste Rendering der Seite zu beschleunigen. Dies soll vor allem dann hilfreich sein, wenn viele Bilder zu laden sind und der Entwickler davon ausgehen kann, dass der Nutzer viele der zu ladenden Bilder gar nicht zu Gesicht bekommt.

Als Beta-Version kommt ein neuer "Color Picker" daher, mit dem sich Farben über die Angabe von HSV, RGB und Hex-Werten setzen lassen. Mit "YUI Test" gibt es zudem die Beta-Version eines Unit-Test-Frameworks für YUI-Komponenten und solche die darauf aufsetzen.

Neu ist zudem die Möglichkeit YUI-Komponenten über Skins im Aussehen zu verändern. Zwar ließen sich die Komponenten auch bisher äußerlich anpassen, mit Skins lassen sich Aussehen und Logik aber besser voneinander trennen und die Skins auch austauschen. Yahoo liefert selbst eine Skin mit, die den YUI-Komponenten ein neues, einheitliches Äußeres gibt.

Die "Yahoo! User Interface Bibliothek" steht unter einer BSD-Lizenz und kann so frei in eigenen Projekten eingesetzt werden. Die einzelnen Komponenten, Beispiele und eine entsprechende Dokumentation stehen unter zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Ember 01. Aug 2007

Also hier in der Schweiz ist zumindest Feiertag ;)




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  2. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  3. (-72%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: ich benutz keinen blocker

    blacksheeep | 23:31

  2. Re: Angeber-Specs

    HibikiTaisuna | 23:31

  3. Re: Einstieg irrefürend

    Das... | 23:29

  4. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    Rulf | 23:28

  5. Re: sieht trotzdem ...

    Das... | 23:27


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel