SMC mit IP-Telefon für Power-over-Ethernet

Eingebauter 2-Port-Switch und Nebenstellen-fähig

SMC Networks hat ein neues IP-Telefon vorgestellt, das über den Ethernet-Anschluss mit Strom versorgt (Power-over-Ethernet) wird. Das Schreibtisch-Modell ist vornehmlich für kleinere und mittlere Unternehmen gedacht und soll SIPv2 kompatibel sein.

Artikel veröffentlicht am ,

SMC TigerVoIP SMCDSP-200
SMC TigerVoIP SMCDSP-200
Das TigerVoIP SMCDSP-200 beinhaltet einen 2-Port-Switch (10/100 Mbps) und kann für bis zu drei Benutzerkonten bei unterschiedlichen Providern konfiguriert werden. Es unterstützt Funktionen wie Anklopfen, Halten, Weiterverbinden, Rufumleitung, Drei-Wege-Konferenzen und die Gesprächsaufzeichnung.

Stellenmarkt
  1. Mobile App Developer for Vibratory Hearing Systems (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. IT-Spezialist (m/w/d)
    Dan Produkte GmbH, Siegen
Detailsuche

Das Telefon kann zudem in eine Nebenstellenanlage wie die SMC TigerVoIP IP PBX (SMCPBX10) eingebunden werden, um beispielsweise eine kostenlose Gesprächsverbindung zwischen der Zentrale und den Außenbüros zu ermöglichen.

Bei gemeinsamen Einsatz des SMCDSP-200 mit der Nebenstellenanlage TigerVoIP PBX ermöglicht die "Auto Provisioning"-Funktion die zentrale Verwaltung aller Benutzerkonten. Dabei werden die erforderlichen Einstellungen automatisch durchgeführt, so dass eine manuelle Konfiguration nicht mehr erforderlich ist.

Da die Stromversorgung über jede Netzwerk-Verbindung erfolgen kann, ist kein separater Stromanschluss mehr nötig. Das TigerVoIP Desktop Phone soll 145,- Euro kosten und ab Mitte August 2007 angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /